zurück zum thema

Die Auszubildenden des diesjährigen Ausbildungsjahrgangs verteilen sich auf die verschiedenen Unternehmensstandorte

©Greiwing logistics for you GmbH

Qualifikation als Investition in die Zukunft

Beim Grevener Logistikunternehmen Greiwing logistics for you haben 17 junge Leute ihre Ausbildung begonnen.

Greven. Bei Greiwing logistics for you haben im August und September 16 Auszubildende sowie eine duale Studentin ihre Ausbildung begonnen. Ausgebildet werden die jungen Frauen und Männer des diesjährigen Ausbildungsjahrgangs zur Fachkraft für Lagerlogistik (5), zum Kfz-Mechatroniker (2), zur Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen (6) und zum Berufskraftfahrer (3). Neu in seinen Reihen begrüßen konnte der Logistikspezialist mit Hauptsitz in Greven darüber hinaus eine dual Studierende der Betriebswirtschaftslehre Fachrichtung Logistikmanagement.

„Offene Stellen mit qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu besetzen, ist in der Logistik nach wie vor eine große Herausforderung. Deshalb ist die Ausbildung seit langem integraler Bestandteil unserer Personalpolitik. Insofern freuen wir uns sehr, unsere hohe Ausbildungsquote auch in diesem Jahr halten zu können“, sagte Berthold Kalthoff, Personalleiter bei Greiwing.

Neben den klassischen Ausbildungen bietet Greiwing seit einigen Jahren auch Plätze für dual Studierende. Diese durchlaufen den praktischen Teil ihrer Ausbildung im Unternehmen und lernen die theoretischen Grundlagen an der Fachhochschule. Zusammen mit dem diesjährigen Ausbildungsjahrgang beschäftigt der Grevener Logistikspezialist nun insgesamt 45 Auszubildende. „Wir betrachten die Qualifikation unserer Mitarbeitenden seit jeher als Investition in die Zukunft“, sagte Kalthoff abschließend. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NORDRHEIN-WESTFALEN.

1000px 588px

Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer, Fach- und Führungskräfte, Greiwing Logistics


WEITERLESEN: