zurück zum thema

Frank van Doorn ist neuer Geschäftsleiter der Niederlassung Krefeld

©Priority Freight

Priority Freight: Neuer Geschäftsleiter der Niederlassung Krefeld

Priority Freight, ein Spezialist für zeitkritische Logistikdienste, hat Frank van Doorn zum neuen Geschäftsleiter der Niederlassung in Krefeld ernannt.

Krefeld. Der Logistikdienstleister Priority Freight hat Frank van Doorn zum Geschäftsleiter der Niederlassung des Unternehmens in Krefeld ernannt. Van Doorn wird für das Premium-Geschäft des Unternehmens im Straßengüterverkehr in Deutschland verantwortlich zeichnen.

Nach einer Karriere von beinahe 15 Jahren im Management von Großkunden in Deutschland, der Slowakei und Luxemburg wird van Doorn von nun an ein aus 20 Mitgliedern bestehendes Team von Logistikexperten in Krefeld leiten. Die Niederlassung in Krefeld arbeitet ferner eng mit dem Frankfurter Büro von Priority Freight zusammen, der zentralen Drehscheibe für das Management der von Deutschland aus verfolgten Aktivitäten des Unternehmens im Luftfrachtbereich.

„Für die Ausweitung des deutschen Geschäfts auf neue Branchen kann ich ein enormes Potenzial erkennen, insbesondere wenn wir unsere bestehende europäische Präsenz mit unseren Premium-Lösungen für den Straßen- und Luftverkehr kombinieren“, sagte van Doorn anlässlich seiner Ernennung.

Als Spezialist für zeitkritische Logistikdienste wurde Priority Freight kürzlich mit dem Queen’s Award for Enterprise in International Trade ausgezeichnet. Das Unternehmen beschäftigt über 200 Mitarbeiter in verschiedenen Kontrollzentren in ganz Europa. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LUFTFRACHT & AIRCARGO.

1000px 588px

Luftfracht & Aircargo, Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Logistikregionen & Standorte


WEITERLESEN: