gebrauchte Lkw

Der Online-Marktplatz Tradus bietet gebrauchte Lkw und Zugmaschinen an und hat die Preise jüngst analysiert

©Tradus

Preise für gebrauchte Lkw und Zugmaschinen sinken leicht

Nach einer Untersuchung des Internet-Marktplatzes Tradus sind die Angebote für gebrauchte Nutzfahrzeuge aus dem Transportsektor im zurückliegenden Halbjahr günstiger geworden.

Hamburg/Amsterdam. Die Macher des Internets-Marktplatzes Tradus haben erneut die Preisentwicklung für gebrauchte Nutzfahrzeuge aus dem Transportsektor analysiert. Bei der Untersuchung von Angeboten für Lkw und Zugmaschinen im Zeitraum zwischen Mai und Oktober dieses Jahres kamen sie zu dem Ergebnis, dass die aufgerufenen Preise durchschnittlich um 1,5 Prozent gesunken sind. Auf der Onlinebörse sind derzeit über 282.000 Nutzfahrzeuge aller Arten gelistet.

Der Blick in die Datenauswertung von Tradus offenbart: Je nach Modell, Typ oder Marke gibt es große Unterschiede bei der Preisentwicklung. Einige Modelle wurden sogar gegen den Trend teurer. Mit minus 0,4 Prozent erwiesen sich Lkw gegenüber Zugmaschinen (- 2,5 Prozent) als preisstabiler. Ob Scania, MAN, Iveco oder DAF – Zugmaschinen attraktiver Marken wurden günstiger. Zwar sanken auch bei Lkw die Preise tendenziell leicht, einige Modelle wie der Volvo FH oder der MAN TGL wurden allerdings um vier bis fünf Prozent teurer. (ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, Schwere Transporter & Kleinlaster 3,5 bis 7,49 t, Pick-up & Transporter bis 3,5 t


WEITERLESEN: