Lkw Kontrolle Polizei
847px 413px

Bei einer Kontrolle in Sachsen-Anhalt hatte die Polizei einiges zu beanstanden

©Picture Alliance/dpa/Sven Hoppe

POLIZEI DECKT ETLICHE VERSTöSSE BEI LKW AUF

Bei einer Kontrolle in Sachsen-Anhalt hat die Polizei 35 Fahrzeuge kontrolliert. 19 davon haben die Beamten beanstandet.

Dessau-Roßlau. Die Polizei hat bei einer Kontrolle von Lkw etliche Verstöße aufgedeckt. Auf der A 9 (Berlin-Nürnberg) wurden zwischen Köselitz und Klein Marzehns in der Nacht zum Dienstag 35 Fahrzeuge kontrolliert und 19 davon beanstandet. Zum Großteil saßen die Fahrer zu lange am Steuer, sie hatten die vorgeschriebenen Ruhe- und Pausenzeiten nicht eingehalten, wie die Polizei mitteilte. Außerdem stellten die Beamten technische Mängel etwa an Bremsen und Beleuchtung von Fahrzeugen fest. Teilweise war die Ladung nicht richtig gesichert oder auch zu schwer. Zwei Fahrer müssen laut Polizei mit einer Anzeige rechnen. (dpa)

1000px 588px

Verkehrssicherheit im Lkw-Verkehr

HIER GEHT ES WEITER: