Autobahn in Polen

Das neue Unternehmensregister im Internet soll für Transparenz und fairen Wettbewerb im polnischen Güterverkehrsgewerbe sorgen

©monticellllo/stock.adobe.com

Polen: Unternehmensregister der Transportbranche ist online

Potentielle Geschäftspartner und Konkurrenten von Spediteuren und Frachtführern aus Polen können sich ab jetzt im Internet über die Glaubwürdigkeit des jeweiligen Unternehmens informieren.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Warschau. Das polnische Hauptinspektorat für den Straßenverkehr hat eine Internetseite eingerichtet, auf der jeder die öffentlich zugänglichen Daten aller Unternehmen der Transportbranche einsehen kann. Unter der Internetadresse https://kreptd.gitd.gov.pl kann sich jeder beispielsweise darüber in Kenntnis setzen, welche Lizenzen und Sondergenehmigungen Speditionen und Frachtführer besitzen.

In der Datenbank sind allerdings auch negative Fakten über die Unternehmen des polnischen Güterverkehrsgewerbes gesammelt, über die sich jeder potenzielle Kunde oder auch die Konkurrenz jederzeit informieren können. Dazu gehören Gesetzesverstöße oder Lizenzverletzungen der jeweiligen Unternehmen. Das Register selbst existiert bereits seit 2017, nun ist es erstmals auch online problemlos einsehbar. Es soll der gesamten Branche zu mehr Transparenz verhelfen. (mk/ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special POLEN – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Polen – Transport & Logistik

WEITERLESEN: