VerkehrsRundschau FUNK - der wöchentliche Podcast für Spedition, Transport und Logistik.

So wirkt sich die Krise auf den Logistik-Arbeitsmarkt aus

©VerkehrsRundschau

Podcast: Karriere und Gehalt in der Krise – jetzt eine Gehaltserhöhung?

Durch die Corona-Pandemie gerät auch der Arbeitsmarkt stark unter Druck. Während die Zahl der arbeitslos gemeldeten Speditions- und Logistikkaufleute im März deutlich gestiegen ist, wurden aber kaum Berufskraftfahrer im Güterverkehr entlassen.

Viele Unternehmen wollen ihr Fahrpersonal trotz Krise halten, geht aus dem aktuellen Wochenbericht des Bundesamtes für Güterverkehr zur Corona-Krise hervor. Bei knapp der Hälfte der befragten Unternehmen befinden sich aber Mitarbeiter in Kurzarbeit. Und: Die Zahl der gemeldeten, freien Arbeitsstellen für Fahrer ist um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat auf rund 13.700 gesunken, bei den Speditions- und Logistikkaufleuten sogar um 30,2 Prozent auf fast 3.400.

Aus Sicht eines mittelständischen Logistikunternehmens erklärt Alexander Gautzsch, geschäftsführender Gesellschafter der Heinrich Zoder Spedition in Hamburg, die aktuelle Situation für Unternehmer und Bewerber. Zudem sprachen wir mit Josef Schindler, Geschäftsführer der Job-Matching-Plattform BirdieMatch.

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.dtd">

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special CORONA EPIDEMIEN & SEUCHEN – TRANSPORT UND LOGISTIK.

1000px 588px

Corona Epidemien & Seuchen – Transport und Logistik


WEITERLESEN: