zurück zum thema
Scania LNG Lkw

Poczta Polska führt Testfahrten mit LNG-betriebenen Lkw durch (Symbolfoto)

©Scania

Poczta Polska testet Lkw mit LNG-Antrieb

Das staatliche polnische Logistikunternehmen testet zwei verschiedene LNG-betriebene Lkw, mit denen probeweise Päckchen, Pakete und Paletten ausgeliefert werden.

Warschau. Der staatliche Postkonzern Poczta Polska beginnt Testfahrten mit LNG-betriebenen Lkw. Ein Erdgas-Sattelschlepper der Marke Iveco Stralis Natural Power, der zwei Tanks mit einem Gesamtumfang von 1080 Litern (390 Kilogramm) besitzt, bewältigt auf flachem Terrain eine Strecke von bis zu 1600 Kilometer mit einer Tankfüllung. Der Lkw soll in den nächsten Monaten auf mehreren Strecken von und nach Warschau eingesetzt werden.

Ein weiteres Testfahrzeug, das der Konzern bereits seit Juni im Betrieb hat, ist ein Scania R410 mit Automatikantrieb und einer maximalen Reichweite von etwa 1300 Kilometer. Dieser Feldversuch wird auf der etwa 180 Kilometer langen Strecke von Warschau in die ostpolnische Großstadt Lublin durchgeführt.

Poczta Polska will testen, ob eine derartige Lkw-Flotte im tagtäglichen Logistik-Betrieb funktionieren kann. Erklärtes Ziel des nationalen Logistikers ist die möglichst rasche Einführung einer Niedrigemissions-Flotte im ganzen Land. In Polen gibt es bisher nur sehr wenige LNG-Tankstellen, während das LPG-Gas sehr verbreitet und an fast jeder Station zu haben ist. (mk)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Polen – Transport & Logistik, Gas-Antrieb (CNG, LNG, LPG) für Lkw und Transporter, Trends & Innovationen in Lkw- und Fahrzeugtechnik


WEITERLESEN: