Eröffnung multicube Pfenning Logistics

Pfenning Logistics hat am 28. Juni 2019 sein neues Logistikzentrum „multicube rheinhessen“ feierlich in Betrieb genommen

©Pfenning Logistics

Pfenning Logistics nimmt neue Lagerhalle in Betrieb

Der Logistikdienstleister hat ein neues Logistikzentrum in Rhein-Neckar in Betrieb genommen. Aber nicht nur in Bezug auf die Standorte will der Dienstleister weiter wachsen.

Monsheim. Der Logistikdienstleister Pfenning Logistics hat am 28. Juni 2019 mit dem „Multicube Rheinhessen“ das zweite Logistikzentrum in der Metropolregion Rhein-Neckar in Betrieb genommen. Laut Unternehmen ist das Projekt für die Verbandsgemeinde Monsheim schon heute ein Ansiedlungserfolg. Mit der Expansion an dem neuen Standort hat Pfenning Logistics eigenen Angaben nach zusätzliche Kapazitäten geschaffen.

Laut Pfenning Logistics ist das im Dreiländereck Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz gelegene, in 18 Monaten geplante und errichtete Gebäude, als Multi-User-Zentrum konzipiert. Der „Multicube Rheinhessen“ ist eine Logistikimmobilie, die in unterschiedliche Hallenmodule unterteilt ist und es ermöglichen soll, unterschiedliche Produkt- und Handelswelten, zum Beispiel Chemie, Food und Pharma, an einem Standort zu bündeln. Der Bau besteht aus mehreren nahtlos aneinandergefügten Hallen und misst eine Gesamtlagerfläche von 63.000 Quadratmetern, die als einzelne Module von Kunden flexibel genutzt und angepasst werden können. So lassen sich dem Unternehmen nach beispielsweise temperaturempfindliche Lebensmittel für Edeka Foodservice in einer Halle lagern, während nur ein Tor weiter Bestellungen für den Online-Handel von Konsumprodukten eines Spielzeugherstellers kommissioniert und versandfertig aufbereitet werden. 50 Millionen Euro hat Pfenning Logistics eigenen Angaben nach in Planung und Errichtung des „Multicube Rheinhessen“ investiert.

Pfenning Logistics hat nach eigenen Angaben in die Logistikausstattung und in moderne Managementsysteme investiert. Auch personell sei die Unternehmensgruppe gewachsen: 700 neue Mitarbeiter hat das Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten neu eingestellt, davon allein 550 im Logistikbereich. Unternehmensangaben nach beschäftigt Pfenning Logistics heute 3700 Mitarbeiter an 90 Standorten. Dies sei unter anderem auf die Erweiterung des Service-Portfolios zurückzuführen. Die Unternehmensgruppe hat sich innerhalb der letzten Jahre zu einem Full-Service-Dienstleister entwickelt, der über die Kontraktlogistik-Aktivitäten hinaus auch Personal- und Mobilitätslösungen anbietet. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HESSEN UND RHEINLAND-PFALZ.

1000px 588px

Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Pfenning Logistics, Edeka Logistik


WEITERLESEN: