zurück zum thema
Peugeot_Boxer

Der Peugeot Boxer fährt ab sofort besser ausgestattet vor

©PSA

Peugeot verbessert Ausstattung des Boxer

Für den großen Transporter der PSA-Marke ist ab sofort unter anderem ein digitaler Fahrtenschreiber lieferbar.

Rüsselsheim. Peugeot schiebt neue Serien- und Sonderausstattungen für die Boxer-Baureihe nach. Neu im Programm der Optionen ist neben einem DAB+-Radio mit USB-Anschluss auch ein digitaler Fahrtenschreiber zum Aufzeichnen der Lenk- und Ruhezeiten (500 Euro). Serienmäßig tragen ab sofort alle Boxer eine digitale Dachantenne. Zusätzlich schieben die Franzosen zu ihren Ausstattungslinien „Pro“ und „Premium“ zwei Spezialversionen nach. Die „Grip“-Version richtet sich an Gewerbekunden, die oft auf schlecht zugänglichem Gelände fahren und schwere oder lange Ladungen transportieren. Die Version „Asphalt“ ist auf die Bedürfnisse von Vielfahrern zugeschnitten und bietet beispielsweise Komfortsitze. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special PICK-UP & TRANSPORTER BIS 3,5 T.

1000px 588px

Pick-up & Transporter bis 3,5 t, PSA Peugeot Citroën Nfz


WEITERLESEN: