zurück zum thema
Nightstar Express Beirat 2020

Dirk Rahn, Arnold Schroven, Matthias Hohmann und Christian Jacobi (v.l.n.r.)

©Night Star Express

Personen des Tages 21. Oktober 2020

Night Star Express hat zwei neue Beiratsmitglieder. Außerdem hat sich bei Vossloh, DP World und der Mitteldeutschen Flughafen AG etwas getan.

Die Gesellschafter von Night Star Express haben zum 1. Oktober 2020 zwei neue Beiratsmitglieder gewählt. Bestätigt wurde der Beiratsvorsitzende Arnold Schroven, der den Vorsitz für weitere drei Jahre übernimmt. Als neue Mitglieder bei dem Gremium des Nachtexpressdienstleisters wurden Christian Jacobi und Dirk Rahn gewählt. Rahn ist ehemaliger COO von Hermes Germany und heute als freiberuflicher Berater, Dozent und Speaker tätig. Jacobi ist geschäftsführender Gesellschafter der Agiplan GmbH, ein Beratungs- und Planungsunternehmen für Industrie, Handel, Logistikwirtschaft sowie die öffentliche Hand. Zudem ist er Vorstandsmitglied der BVL (Bundesvereinigung Logistik e.V.), Sprecher des BVL-Themenkreises Urbane Logistik und in zahlreichen Ehrenämtern tätig. 

Thomas Triska und Jan Furnivall werden zum 1. November 2020 in den Vorstand des Bahninfrastrukturanbieters Vossloh AG aufsteigen. Damit wird das Gremium um den Vorsitzenden, Oliver Schuster, von derzeit zwei auf drei Personen erweitert. Triska wird die Verantwortung für das Finanzressort sowie Investor Relations übernehmen. Furnivall soll als Chief Operating Officer die Ressorts Vertrieb, Technik und EHS leiten. Der aktuelle Vorstand, Karl Martin Runge, soll mit Ablauf des 31. Oktober 2020 in beiderseitigem Einvernehmen aus dem Unternehmen ausscheiden.

Jens Langer ist neuer CEO für DP World Deutschland. Toon Pauwels übernimmt die Position des COO Inland & Intermodal bei dem Terminalbetreiber. Der bisherige CEO, Martin Neese, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. September 2020 verlassen. Jens Langer war unter anderem bei der Kühne+Nagel-Gruppe und der Neska Schiffahrts- und Speditionskontor GmbH tätig und ist seit April 2017 bei DP World. Pauwels war bereits insgesamt 16 Jahre für DP World am Standort Antwerpen tätig. In den vergangenen vier Jahren verantwortete er als Director of the Logistics Network den Netzwerkaufbau von Terminals und Transportorganisationen in ganz Europa.

Ingo Ludwig wird zum 1. Januar 2021 Finanzvorstand (CFO) der Mitteldeutschen Flughafen AG. Als CFO und stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung (Deputy CEO) hat Ludwig in der Vergangenheit unter anderem die kaufmännische Steuerung der Infrastrukturprogramme am Flughafen Budapest verantwortet. Derzeit ist er Director M&A bei der AviAlliance GmbH, die in Flughäfen investiert und sie betreibt und entwickelt.  Die Mitteldeutsche Flughafen AG wickelt als Management- und Finanzholding über Tochtergesellschaften den Flugbetrieb am Flughafen Dresden und Flughafen Leipzig/Halle ab.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special PERSONALIEN - JOBWECHSEL.

1000px 588px

Personalien - Jobwechsel, Night Star Express Logistik, Flughafen Leipzig-Halle – Luftfracht


WEITERLESEN: