Roehlig_Schneider

Dirk Schneider ist neuer Deutschland-Chef bei Röhlig Logistics

©Röhlig Logistics

Personen des Tages – 21. Mai 2020

Dirk Schneider leitet jetzt das Deutschlandgeschäft von Röhlig Logistics, die Nagel-Group hat zwei neue Management-Positionen geschaffen und auch sonst hat sich wieder einiges getan in der Transport- und Logistikbranche.

Dirk Schneider ist seit dem 1. April 2020 Geschäftsführer für das Deutschlandgeschäft von Röhlig Logistics. Er folgt auf Christian Böttcher, der das Logistikunternehmen nach fast fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Schneider hat in seiner fast 17-jährigen Laufbahn bei Röhlig verschiedene Positionen innegehabt, unter anderem als Geschäftsführer Röhlig Aircargo in Deutschland, Geschäftsführer von Röhlig Italien und Global Air Freight Director. Seine bisherige Funktion als Global Air Freight Director wird Schneider interimistisch weiterführen.

Der Lebensmittellogistiker Nagel-Group hat zwei neue Management-Positionen geschaffen. Christian Bleiker übernimmt zum 1. Juni 2020 die Position des Executive Directors HR & Legal. Vor seinem Eintritt in die Nagel-Group war der 47-Jährige in verschiedenen Führungspositionen, speziell im Personal- und Rechtsbereich tätig. Seit Anfang 2013 war er bei der Zumtobel Group AG in Lemgo als Director HR D/A/CH beschäftigt und Mitglied der Geschäftsleitung. 2018 wechselte er als Director HR & Legal zur KME SE. Jens Kleiner hat bereits zum 1. Mai die neugeschaffene Position des Executive Directors Operational Excellence angetreten. Der 44-Jährige war zuvor in verschiedenen Führungspositionen tätig. Zuletzt hat er im Bereich Shipping bei der Imperial Logistics als Senior Vice President Corporate Development seine Führungsfähigkeiten unter Beweis gestellt. Die Executive Directors berichten direkt an den CEO Carsten Taucke beziehungsweise den COO Björn Schniederkötter.

Thorsten Schütt ist seit dem 11. Mai Chief Transformation Officer (CTO) bei dem Containerterminalbetreiber Eurogate. Der 58-Jährige ist in dieser Funktion Teil der erweiterten Gruppengeschäftsführung der Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG. Er soll diese in allen Belangen eines Mitte Mai gestarteten Transformationsprozesses beraten, zu dem umfassende Restrukturierungsprozesse gehören. Schütt ist Diplom-Kaufmann und seit 2017 geschäftsführender Gesellschafter von Kongstein AS, einem norwegisch-deutschen Logistikunternehmen im Bereich Wind-Offshore.

Ralf Teckentrup bleibt Präsident beim Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF). Er wurde im Mai in der als Telefonkonferenz abgehaltenen Mitgliederversammlung im Amt bestätigt. Der 62-Jährige ist seit 2007 Präsident des BDF und tritt mit der Wiederwahl seine siebte Amtszeit an. Als Vorsitzender der Geschäftsführung leitet Teckentrup seit über 15 Jahren die Fluggesellschaft Condor. Neu in den Vorstand des BDF gewählt wurden Detlef Kayser (Mitglied des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG) und Oliver Schmitt (CCO der Eurowings GmbH). Peter Gerber (Vorsitzender des Vorstands der Lufthansa Cargo AG), Oliver Lackmann (CEO der TUIfly GmbH) und Wolfram Simon (Mitglied der Geschäftsführung der WDL Aviation GmbH) wurden von der Mitgliederversammlung für weitere zwei Jahre im Vorstand bestätigt.

Das bundesweite Logistics & Industrial-Team von BNP Paribas Real Estate hat am Standort Leipzig Verstärkung bekommen: Neu an Bord ist Dirk Rieger (41), Senior Consultant Logistics & Industrial, der das Team seit Anfang des Jahres verstärkt. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur verfügt über langjährige Expertise im Logistik- und Industriesektor: Vor seinem Wechsel zu BNP Paribas Real Estate war er bereits acht Jahre bei der Aengevelt Immobilien GmbH tätig, seit 2014 als Senior Berater Logistics & Industrial.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special EUROGATE.

1000px 588px

Eurogate, Röhlig Logistics, Nagel Group / Kraftverkehr Nagel


WEITERLESEN: