Sue Ann Becker

Sue Ann Becker verlässt zum 30. September 2019 den Bundesverband Möbelspedition und Logistik

©AMÖ

Personen des Tages – 19. Juli 2019

Sue Ann Becker verlässt zum 30. September 2019 den Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) in Hattersheim am Main. Was sich sonst noch getan hat, lesen Sie hier.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Sue Ann Becker verlässt zum 30. September 2019 den Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) in Hattersheim am Main. Becker ist Rechtsanwältin und möchte sich künftig einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Zu ihren Projekten bei der AMÖ zählten unter anderem die Neugestaltung der Vertragswerke und Bedingungen der AMÖ, die AMÖ-KLP in Kooperation mit dem Versicherungspartner Kravag sowie die Verhandlung der ADSp 2017 und Logistik-AGB 2019.

Kari-Pekka Laaksonen wird am 1. August 2019 neuer Gruppen-CEO von Samskip. Zuvor hat er seit 2012 für das Unternehmen Containerships gearbeitet. Dort war er CEO und leitete die Logistik in den Bereichen Chemie, Forstprodukte und Automobil. Laaksonen verfügt darüber hinaus laut Samskip über rund 20 Jahre Erfahrung als Logistiker bei verschiedenen Versandunternehmen.

Jordan Corynen ist seit dem 15. Juli 2019 neuer Managing Director DACH und Benelux bei Scannell Properties. Scannell Properties ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentgesellschaft. Zuvor war Corynen 14 Jahre für den Logistikprojektentwickler Goodman als Regional Director DACH tätig. In seiner neuen Funktion wird der 40-Jährige mit dem im März 2019 ernannten Geschäftsführer, Heiko Richter, zusammenarbeiten sowie für die Identifizierung von Marktchancen und Initiierung und Steuerung Projektentwicklungen verantwortlich sein.

André Otto ist seit dem 1. Juni 2019 neuer Director Letting bei Four Parx. Four Parx ist ein Projektentwickler-Unternehmen, das sich auf Gewerbe- und Logistikflächen spezialisiert hat. Zuvor war Otto als Vermietungsmanager für die OSWE-Gruppe sowie für den Benjamin-Goldman-Nachlass tätig. Otto ist in seiner neuen Aufgabe als Director Letting für die Erarbeitung und Umsetzung von Vermietungsstrategien zuständig. Außerdem soll er die Akquisition von Neumietern sowie Beratungen und Verhandlungen übernehmen.

Markus Olligschläger wird zum Jahreswechsel neuer Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL). Er löst Christian Labrot ab, der in den Ruhestand geht. Neben seiner neuen Tätigkeit ist er auch Präsident der International Road Transport Union (IRU). Der 55-Jährige ist derzeit Leiter des nationalen Straßengüterverkehrs beim Bundesverband Spedition und Logistik (DSLV). Beim DSLV soll Olligschläger noch bis zum Jahresende beschäftigt sein.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special VERBAND – AMÖ.

1000px 588px

Verband – AMÖ, Verband – BWVL, Verband – DSLV

WEITERLESEN: