zurück zum thema
Alberto Picco

Alberto Picco, neues Mitglied im Vorstand der ARS Altmann AG

©ARS Altmann

Personen des Tages – 16. Dezember 2019

Alberto Picco ist seit dem 1. Dezember 2019 neues Mitglied im Vorstand der ARS Altmann AG und Tamara Zieschang wird neue Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium. Was sich sonst noch getan hat, lesen Sie hier.

Alberto Picco ist seit dem 1. Dezember 2019 neues Mitglied im Vorstand der ARS Altmann AG. ARS Altmann ist ein Spezialist von Logistiklösungen für die Automobilin­dustrie mit Sitz in Wolnzach. Picco soll künftig als fünftes Mitglied im Vorstand als Chief Sales Officer (CSO) im neu geschaffenen Vorstandsressort Vertrieb und ­Marketing die Vertriebsaktivitäten des Unternehmens lenken. Mit seiner Ernennung möchte ARS Altmann nach eigenen Angaben die interna­tionale Expansion des Unternehmens weiter vorantreiben und vor dem Hinblick der vielfältigen Herausforderungen des Marktes mit einer per­sonellen Verstärkung neue Impulse setzen.

Tamara Zieschang wird neue Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium. Sie folgt auf Guido Beermann, der Ende November als Minister für Infrastruktur und Landesplanung in Brandenburg vereidigt worden ist. Zieschang war bisher Staatssekretärin in Landesregierungen – zunächst in Schleswig-Holstein und später in Sachsen-Anhalt. Seit November 2012 war sie in Sachsen-Anhalt für das Wirtschaftsministerium tätig. 2016 wechselte die 49-jährige Juristin das Ressort und arbeitete seitdem als Staatssekretärin im Ministerium für Inneres und Sport.

Hendrik Rosenboom verlässt zum 31. Januar 2020 aus eigenem Wunsch die DKV Mobility Service Group Marco van Kalleveen, CEO, soll bis auf Weiteres seine Aufgaben übernehmen. Rosenboom war als Chief Digital Officer (CDO) seit vier Jahren Teil der Geschäftsführung. Er arbeitete daran, die DKV neben dem Kerngeschäft mit Tankkarten und Mautprodukten als digi­talen Mobilitätsdienst weiterzubringen. Ein Nachfolger für die Stelle des CDO steht aktuell noch nicht fest.

Carsten Taucke hat seinen Vertrag als CEO der Nagel-Group frühzeitig verlängert. Taucke hat die Position zum 1. Dezember 2018 übernommen und will den eingeschlagenen Modernisierungskurs konsequent fortsetzen. Über die Details der Vertragsverlängerung wurde Stillschweigen vereinbart.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special DKV TANKKARTEN.

1000px 588px

DKV Tankkarten, Nagel Group / Kraftverkehr Nagel


WEITERLESEN: