Jürgen Gerdes im Streetscooter

Jürgen Gerdes verlässt die Deutsche Post DHL Group

©Oliver Berg/dpa/picture-alliance

Personen des Tages - 13. Juni 2018

Die wichtigsten Personenmeldungen des Tages aus dem Bereich Transport und Logistik auf einen Blick.

Jürgen Gerdes (53), Vorstand Corporate Incubations bei Deutsche Post DHL Group, hat am gestrigen Dienstag sein Mandat niedergelegt. Die Gesellschaft und Gerdes hätten sich aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Schwerpunktsetzung des Unternehmens in bestem gegenseitigen Einvernehmen auf ein vorzeitiges Ausscheiden von Gerdes aus dem Vorstand geeinigt, heißt es in einer Mitteilung des Konzerns. Er werde sein Vorstandsmandat niederlegen und zum 30. Juni 2018 die Deutsche Post DHL Group verlassen. Der Aufsichtsrat von Deutsche Post DHL Group dankte Jürgen Gerdes für seine mehr als 30 Jahre währende erfolgreiche Arbeit im Konzern. Die Verantwortung für das Vorstandsressort Corporate Incubations übernimmt mit sofortiger Wirkung Thomas Ogilvie zusätzlich zu seinem Mandat als Personalvorstand und Arbeitsdirektor des Unternehmens.

Christoph Schwarz (30) wird zum 16. Juni neuer Director Intermodal Europe der TX Logistik in Troisdorf. In dieser Funktion wird er bei dem Eisenbahnlogistikunternehmen auch für die Weiterentwicklung der europäischen Seehafenhinterlandverkehre verantwortlich sein. Schwarz folgt auf Jörg Nowaczyk, der das Unternehmen zum 30. Juni 2018 verlassen wird. Er wird zum 1. Juli 2018 Geschäftsführer der Rail Cargo Carrier – Germany. Schwarz kommt von der Stena Line. Für die deutsche Niederlassung der schwedischen Reederei verantwortete er zuletzt die Entwicklung und den Ausbau der Intermodal Verkehre sowie der Shipping Logistic Aktivitäten in Zentraleuropa. Ebenso zählte die Vermarktung von konventionellen Bahnwagen Verkehren über die Eisenbahnfähren von Schweden nach Deutschland zu seinen Aufgaben.

Seit Mai 2018 verstärkt Hans-Nickel Damminger als Geschäftsführer Vertrieb die Leitung der Blyss transporttechnik mit Sitz in Seesen. Damminger bringt über 25 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen in der Nutzfahrzeugbranche mit. Nach vier Jahren als Prokurist einer großen Nutzfahrzeugvermiet- und Leasinggesellschaft war er 16 Jahre bei den Aufbau- und Trailerherstellern Sommer und Spier als Geschäftsführer Vertrieb und zuletzt sechs Jahre als Leiter Vertrieb beim Ladungssicherungsspezialisten Wistra tätig.

Die MLP Group, Projektentwickler von Produktions- und Lagerflächen, stärkt ihr für die Entwicklung von Logistikparks zuständiges Arbeitsteam. Anfang Juli wird Patrick Kurowski das Amt des Country Managers und die Verantwortung für die Expansion der MLP Group auf deutschem und österreichischem Markt übernehmen. Kurowski verfügt über mehrjährige Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit großen internationalen Firmen und war unter anderem als Direktor der Abteilung für Lager- und Industrieflächen bei der bei der CBRE-Agentur tätig.

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

1000px 588px

WEITERLESEN: