Tobias Paesch_Neska

Tobias Paesch ist seit 1. Juli Leiter der Neska-Niederlassung in Düsseldorf

©Neska

Personen des Tages - 12. Juli 2018

Die wichtigsten Personenmeldungen des Tages aus dem Bereich Transport und Logistik auf einen Blick.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Tobias Paesch hat zum 1. Juli 2018 die Leitung der Neska-Niederlassung in Düsseldorf übernommen. Der 41-Jährige hatte zuvor als stellvertretender Niederlassungsleiter gearbeitet und war für das gesamte operative Geschäft verantwortlich. Paesch tritt damit die Nachfolge von Kai Knötsch an, der auf eigenen Wunsch das Unternehmen verließ, um sich einer neuen Herausforderung in der Rohstoffhandelsbranche zu stellen. Zum neuen stellvertretenden Niederlassungsleiter wurde Dennis Scheimann (42) ernannt, der in der Niederlassung auch die Lkw-Spedition leitet. Paesch und Scheimann erhielten zum 1. Juli 2018 zudem Prokura. Im Zuge seines Wechsels hat Knötsch auch sein Mandat als Geschäftsführer bei der Uct Umschlag Container Terminal in Dormagen niedergelegt.

Seit Anfang Juli ist Carsten Hansen der Beauftragte für Innenstadtlogistik beim Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK). Hansen steht ab sofort als zentraler Ansprechpartner für die Unternehmen der gesamten KEP-Branche und die Städte und Gemeinden zur Verfügung. Die Entwicklung, Vermittlung und Verbreitung von nutzeroffenen und nachhaltigen Konzepten der Belieferung auf der „Letzten Meile“ bis zu den Kunden sind ein wesentlicher Schwerpunkt seines Aufgabenbereiches. Hansen bringt zwei Jahrzehnte berufliche Erfahrung als Interessenvertreter der kommunalen Selbstverwaltung in die neue Stelle ein. Zuletzt arbeitete er als Referatsleiter für Wirtschaft und Verkehr für den Deutschen Städte- und Gemeindebund.

Finanzvorstand Michel Zweers (43) verlässt den Mobilitätstechnologie-Anbieter PTV Group. Sein Vorstandsmandat ist planmäßig zum 30. Juni 2018 ausgelaufen. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest. Sieben Jahre hat Zweers den Bereich Internal Services mit Finanzen und Controlling, aber auch HR, IT, Purchasing & Services sowie Legal & Compliance geprägt und verantwortet. 2015 wurde er zum CFO ernannt. Jetzt zieht es ihn zurück in seine Heimat in den Niederlanden, wo er eine neue Herausforderung annehmen wird.

Die SCI Verkehr, Beratungsunternehmen im Bereich Verkehrstechnik und Verkehrswirtschaft, erteilt Alexander Herbermann Prokura. Herbermann ist seit 2012 Berater bei der SCI Verkehr und hat 2017 bereits die Position des Büroleiters am Standort Berlin übernommen.

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

1000px 588px

WEITERLESEN: