zurück zum thema
Francesco De Lauso

Francesco De Lauso ist neues Mitglied im Vorstand der Stückgutkooperation Cargo Trans Logistik AG (CTL)

©CTL

Personen des Tages – 10. Oktober 2019

Die Stückgutkooperation Cargo Trans Logistik AG (CTL) hat Francesco De Lauso in den Vorstand berufen. Was sich sonst noch getan hat, lesen Sie hier.

Francesco De Lauso wurde von der Stückgutkooperation Cargo Trans Logistik AG (CTL) in den Vorstand berufen. Der 46-jährige Betriebswirt kommt vom Sammelgutspezialisten Dachser, für den er zuletzt in Nürnberg tätig war. De Lauso hat zum 1. Oktober 2019 die Ressorts Finance & Controlling, Marketing und Netzwerkentwicklung übernommen. Den Vorstand der CTL mit Sitz in Homberg bildet er gemeinsam mit Paul Walter.

Stefan Heymann ist seit dem 1. Oktober 2019 neuer Chief Financial Officer (CFO) bei RIO, der Digitalmarke der Traton Group (MAN, Scania, VW Nutzfahrzeuge). Heymann stieg 2011 als Projektcontroller der Volkswagen Group China in den Konzern ein. Seit 2016 arbeitet er für die Traton Group, zuletzt als Leiter Modulmanagement. Bei RIO folgt Heymann in diesem Herbst auf Franziska Leidenroth als Geschäftsführer und CFO, die RIO laut dem Unternehmen aus privaten Gründen verlässt.

Christoph Huber leitet seit dem 1. Oktober 2019 als Vorsitzender der Geschäftsführung die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Er übernimmt die Position von Holger Mandel, der in den Vorstand der MAN Truck & Bus SE wechselt. Huber leitet bereits seit 2016 den Vertrieb von Lastwagen und Transportern für die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH. Diese Tätigkeit wird er interimsweise weiterführen, bis ein Nachfolger benannt ist.

Die Gesellschafter der Stückgutkooperation Cargoline haben einen neuen Beirat gewählt. Mit Ralf Amm (Amm Spedition, Nürnberg), Andreas Hartmann (Hartmann International, Paderborn), Heiner Koch (Koch International, Osnabrück) und Stefan Seils (Bursped, Hamburg) erhielten vier der bisherigen Beiratsmitglieder das Mandat, ihre Arbeit fortzusetzen. Als weiterer Cargoline-Gesellschafter wurde Bernd Schäflein (Schäflein Spedition, Röthlein) in das Gremium gewählt. Den Gesellschaftervertretern steht weiterhin der amtierende Franchisenehmerbeauftragte Uwe Hofmann (Hofmann Internationale Spedition, Biebesheim am Rhein) zur Seite. Im Laufe der konstituierenden Sitzung ernannten die Beiräte Stefan Seils zum fünften Mal in Folge zu ihrem Vorsitzenden, Ralf Amm erneut zu seinem Stellvertreter. Außerdem wird der ehemalige Schenker-COO Ewald Kaiser externer Berater des Gremiums. Die CargoLine-Partnerunternehmen wählen alle drei Jahre einen Beirat.

Heiko Voigt ist seit dem 1. Oktober neben Dominik Lucius Geschäftsführer des Speditions- und Logistikunternehmens Fr. Meyer’s Sohn GmbH & Co. KG. Der bisherige CEO, Marc Meier, und der bisherige Geschäftsführer für das Speditionsgeschäft (COO), Markus Panhauser, scheiden zum Ende des Jahres aus der Geschäftsführung aus.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special CARGOLINE.

1000px 588px

CargoLine


WEITERLESEN: