zurück zum thema
Palfinger_Kran

Der PK 135.002 TEC 7 ist ein weitere Großkran aus dem Hause Palfinger

©Palfinger

Palfinger bringt weiteren Großkran

Der neue PK 135.002 TEC 7 soll laut Hersteller besonders mit seinem guten Verhältnis zwischen Hubleistung zu Eigengewicht punkten.

Bergheim/Österreich. Palfinger hat sein Produktportfolio im Großkransegment um ein weiteres Modell der TEC-Baureihe erweitert. Der neue PK 135.002 TEC 7 soll besonders durch ein gutes Verhältnis von Hubleistung zu Eigengewicht punkten. Mit drei verschiedenen Zusatzknickarmen ausrüstbar und mit Vollsensorik ausgestattet, verspricht der Hersteller Reichweiten und Hubkräfte, die sonst nur größere Kräne schaffen. Dabei helfen dem Lastenheber die Neuentwicklungen „Mext“, „Tool“ und „Weigh“. Mithilfe von Mext können ein oder zwei mechanische Verlängerungen durch die Sensorik erfasst, überwacht und so in die Überlast eingebunden werden. Tool ermöglicht es, unterschiedliche, über die Multifunktionsanbindung (MFA) angeschlossene Zusatzgeräte in die Berechnung der Standsicherheitsgrenze mit einzubeziehen. Weigh erlaubt es dem Kranfahrer, die Last direkt mit dem Kran zu wiegen um sich so einen Überblick darüber zu verschaffen, an welche Positionen er die Last verheben kann. Zusätzlich will sich  Palfinger das Gewicht vorgenommen haben. Dank Leichtbauweise soll der PK 135.002 TEC 7 knapp zwei Tonnen weniger wiegen als beispielsweise der Palfinger PK 150002.  bj

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BAUFAHRZEUGE & KIPPER.

1000px 588px

Baufahrzeuge & Kipper, Palfinger

WEITERLESEN: