UIC-Europalette

Die UIC-Paletten und die Epal-Paletten sind jetzt tauschfähig

©SGS-Gruppe Deutschland

Paletten: Epal und UIC einigen sich

Die Vereinbarung des einheitlichen europäischen Palettenpools ist unterzeichnet.

Düsseldorf. Die European Pallet Association (Epal) und der Internationale Eisenbahnverband (UIC) haben die Vereinbarung des einheitlichen europäischen Palettenpools unterzeichnet. Das teilte die EPAL am Montag mit. Die UIC hatte sich im Dezember 2012 von der Epal getrennt. Der Eisenbahnverband bot seitdem seinen eigenen Ladungsträger, die UIC-Palette an. Diese entsprach der Europalette, die UIC wollte die von der Epal lizenzierten Paletten aber nicht tauschen.

Laut Mitteilung hat die Epal sich seitdem dafür ausgesprochen, die allgemeine Tauschfähigkeit aufrecht zu erhalten. Nachdem die UIC nun die Vereinbarung unterzeichnet habe, sei der einheitliche europäische Palettenpool gesichert, hieß es von Seiten der Epal. (ks)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special PALETTEN & GITTERBOXEN.

1000px 588px

Paletten & Gitterboxen, Verband – EPAL

WEITERLESEN: