Klebeband „Tigertape Superpratico“ der neuen Eigenmarke „Tiger“von PackSynergy (Foto: PackSynergy)©PackSynergy

PackSynergy bringt den „Tiger“ für den Karton

Neue, variantenreiche Klebebänder von PackSynergy/ Eigenmarke „Tiger“ ins Leben gerufen

Augsburg. PackSynergy, der Marketing- und Einkaufsverbund europäischer Verpackungsgroßhändler, bietet seit kurzem seine Eigenmarke „Tiger“ an. Erstes Produkt ist das Klebeband „Tigertape“, das es in verschiedenen Versionen für leichte, über mittelschwere bis schwere Kartons gibt. Die einzelnen Qualitätskategorien verfügen, je nach Einsatzzweck, über einen Auftrag mit Naturkautschuk, Solvent-Kleber, Hotmelt oder lösungsmittelfreiem Acrylkleber. Alle Klebebänder sind in brauner und in transparenter Ausführung lieferbar. Eine Sonderstellung nimmt laut PackSynergy die Produktkategorie „Tigertape Superpratico“ ein: Das Spezial-Klebeband für schwere Lasten sei stark wie ein PVC-Klebeband, aber einfach sogar von Hand abreißbar und umweltfreundlich. Zusätzlich könne man das Klebeband mit Bleistift, Kugelschreiber und Farbstift beschreiben. „Wir nutzen hohe, kumulierte Einkaufsmengen innerhalb unserer Gruppe und erzielen dadurch stabile Einkaufspreise, die wir an unsere Abnehmer weitergeben“, sagt PackSynergy-Geschäftsführer Robert Ehlert über die Vorteile der neuen Tiger-Eigenmarke. (pi)

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

1000px 588px

WEITERLESEN: