zurück zum thema
Cem Özdemir

Cem Özdemir möchte Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag werden

©Marijan Murat/dpa/picture-alliance

Özdemir meldet Interesse am Vorsitz des Verkehrsausschusses an

Den ehemaligen Grünen-Vorsitzenden reizt nach eigenen Angaben "die Aufgabe ungemein".

Berlin. Der ehemalige Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir strebt den Vorsitz des Verkehrsausschusses im Bundestag an. „Die Aufgabe reizt mich ungemein, und das Thema ist mir vertraut”, sagte Özdemir dem „Tagesspiegel” (Dienstag). „Wenn meine Fraktion möchte, würde ich das gerne übernehmen.” Der Mobilitätsbereich sei „der Lackmustest dafür, ob wir Wirtschaft und Umwelt zusammenbringen können”.

Özdemir war am Wochenende als Grünen-Vorsitzender ausgeschieden. Er ging zuletzt als Mitglied in den Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, dessen Vorsitz die Union übernimmt.

Nach dpa-Informationen soll Sylvia Kotting-Uhl dem Umweltausschuss vorstehen. Die Grünen übernehmen die Vorsitze im Verkehrs- und im Umweltausschuss. Ihre Bundestagsfraktion will am Dienstag ihre Ausschuss-Vorsitzenden benennen. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ÖZDEMIR, CEM.

1000px 588px

Özdemir, Cem, Verkehrspolitik Deutschland, Bündnis 90/Die Grünen


WEITERLESEN: