zurück zum thema
Fahrzeughändler

Das Kraftfahrtbundesamt hat vorläufige Zulassungszahlen für das erste Halbjahr im Nutzfahrzeugmarkt vorgelegt

©VR/Swantusch

Nutzfahrzeugmarkt legt im ersten Halbjahr zu

In den ersten 6 Monaten wurden in Deutschland knapp fünf Prozent mehr Nutzfahrzeuge verkauft. Rückgänge gab es im Markt für mittelschwere und schwere Lkw.

Frankfurt am Main/Bad Homburg. Der Nutzfahrzeugmarkt in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2015 um knapp 5 Prozent gewachsen (Neuzulassungen inklusive Busse). Insgesamt wurden 160.310 neue Nutzfahrzeuge – davon 2710 Busse - zugelassen, teilten der Verband der Automobilindustrie (VDA) und der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) auf Basis der Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes mit. Die Zahlen für Juni sind erst vorläufig.

Laut VDA hat der Markt für Lkw bis 6 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht in den ersten sechs Monaten um 5 Prozent auf 116.690 Einheiten zugelegt. Im Juni sind die Zulassungen in diesem Segment sogar um 9 Prozent nach oben gegangen (23.290). Der Markt für Lkw über 6 Tonnen ist um ein Prozent geschrumpft (40.910 Einheiten). Im Juni gingen die Zulassungen allerdings zuletzt um 12 Prozent nach oben (7878).

Das Minus bei den Lkw über 6 Tonnen ist auf einen Rückgang der Neuzulassungen im mittelschweren Segment zwischen 6 und 16 Tonnen zurückzuführen. Hier gab es ein Minus von 11 Prozent, schreibt der VDIK und macht die Ausweitung der Lkw-Maut auf Lkw ab 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht ab Oktober dieses Jahres dafür mitverantwortlich. „Durch die Erweiterung der Mautpflicht auf Fahrzeuge ab 7,5 T zulässiges Gesamtgewicht werden Nutzfahrzeuge zwischen 7,5 und 12 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht deutlich weniger nachgefragt, das führt zu einem Rückgang von rund 20 Prozent in dieser Gewichtsklasse“, schreibt der VDIK in einer Mitteilung.

Mit einem Plus von 6 Prozent weist die Klasse der leichten Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen (113.000 Einheiten) die höchste Steigerung auf.

Der VDA ist für den weiteren Jahresverlauf optimistisch: im Segment der Lkw bis 6 Tonnen geht der Verband von einem Plus von 5 Prozent aus. Der Markt für Lkw über 6 Tonnen soll laut VDA nur leicht um 1 Prozent zulegen. Die Halbjahreszahlen für den europäischen Nutzfahrzeugmarkt veröffentlicht der Verband der europäischen Automobilhersteller ACEA am 28. Juli. (diwi)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MARKT FÜR LKW & NUTZFAHRZEUGE.

1000px 588px

Markt für Lkw & Nutzfahrzeuge, Verband – VDA, Behörde – KBA


WEITERLESEN: