zurück zum thema
NFZ-Markt

Die Zahl der Neuzulassungen von Lkw und Sattelzugmaschinen ist 2016 wieder gestiegen

©Picture Alliance/blickwinkel/McPHOTO

Nutzfahrzeugmarkt 2016 weiter gestiegen

Laut dem Kraftfahrt-Bundesamt hat sich der Aufwärtstrend bei den Neuzulassungen von Lkw und Sattelzugmaschinen auch im vergangenen Jahr fortgesetzt.

Flensburg. Der Nutzfahrzeugmarkt hat im Jahr 2016 erneut angezogen. Sowohl die Zahl der Zulassungen von Lkw als auch von Sattelzugmaschinen ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) am Mittwoch in seiner Jahresbilanz mit.

Auf dem Nutzfahrzeugmarkt lagen demnach ausschließlich die Zugmaschinen insgesamt mit 78.501 Zulassungen um 2,8 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Sattelzugmaschinen schlossen das Jahr mit 36.967 Fahrzeugzulassungen jedoch mit einem Plus von 1,2 Prozent ab. Als Zugmaschine gelten neben den Sattelzugmaschinen auch land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen auf Rädern wie beispielsweise Traktoren sowie Straßenzugmaschinen oder „gewöhnliche Zugmaschinen“, die keine Sattelhänger ziehen können.

Die Neuzulassungen von Lastkraftwagen steigerten sich im Vergleich zu 2015 um 7,6 Prozent auf 295.760. Hierunter fallen laut KBA sämtliche Nutzfahrzeuge, die nach ihrer Bauart und Einrichtung zum Transport von Gütern bestimmt sind – von unter 3,5 Tonnen bis über 12 Tonnen zulässiger Gesamtmasse. (jt)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MARKT FÜR LKW & NUTZFAHRZEUGE.

1000px 588px

Markt für Lkw & Nutzfahrzeuge, Behörde – KBA


WEITERLESEN: