zurück zum thema
Die KBA-Zahlen im August zeigen einen zurückhaltenden Gebrauchtmarkt

Die KBA-Zahlen im August zeigen einen verhaltenen Gebrauchtmarkt

©MAN

Neufahrzeuge boomen, Gebrauchte stagnieren

Die KBA-Statistik zeigt ein weiterhin lebhaftes Neufahrzeuggeschäft, was zu Lasten des Gebrauchthandels geht

Flensburg. Die Verkaufsstatistik der Nutzfahrzeuge in Deutschland liegt weiterhin deutlich über dem Vorjahresniveau - was allerdings zu Lasten des Gebrauchthandels geht. Das Kraftfahrt Bundesamt zählte im August nach eigenen Angaben gut 21.400 LKW und fast 2400 neue Sattelzugmaschinen (SZM) bei deutschen Haltern. Im Vergleich zum Vorjahresmonat war dies eine Steigerung um 22,4 beziehungsweise 13,7 Prozent.

Im Gesamtjahr wuchs die Flotte der Neufahrzeuge auf nahezu 179.000 LKW (Plus 22,1 Prozent) und über 23.000 SZM (Plus 41,3 Prozent).

Anders zeigt sich das Bild im Gebrauchthandel. Während die Besitzumschreibungen für LKW im August stagnierten (Plus 0,2 Prozent) griffen verglichen zum Vorjahreszeitraum ein Fünftel weniger Kunden zu den angebotenen SZM-Modellen (Minus 19,4 Prozent). (rs) 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MIETE, KAUF & FINANZIERUNG VON NUTZFAHRZEUGEN UND LKW.

1000px 588px

Miete, Kauf & Finanzierung von Nutzfahrzeugen und Lkw, Markt für Lkw & Nutzfahrzeuge, Behörde – KBA


WEITERLESEN: