zurück zum thema
Easypack Quantum XT
©Easypack

Neues Verpackungssystem von Easypack

Easypack hat ein neues System zur Hohlraum-Füllung auf den Markt gebracht. Quantum XT richtet sich insbesondere an die Bedürfnisse von E-Commerce-Unternehmen.

Soest. Easypack, britischer Spezialist für Verpackungslösungen, hat mit Quantum XT ein neues Verpackungssystem zur Hohlraumfüllung in Paketen auf den Markt gebracht. Das patentierte System produziert Unternehmensangaben zufolge Papierbahnen aus 100 Prozent recyceltem, recycelbarem und biologisch abbaubarem Papier, mit denen Waren und Produkte unterschiedlichster Größe und Gewichte in Kartons fixiert und geschützt werden können. Das System fasst Rollen mit 400 bis 600 Metern Recyclingpapier und bringt eine Geschwindigkeit von bis zu 1,8 Metern pro Sekunde mit. Anwender können die benötigten Längen sowie die Ausgabegeschwindigkeit des Papiers vorwählen und das System zudem mit einem Fußschalter steuern.

Für gesteigerte Arbeitssicherheit soll zudem ein patentiertes, messerloses Abtrennen der Papierbahnen bei minimalem Kraftaufwand sorgen. Mittels Teleskopkopf kann der Bediener zudem Höhe und Neigung der Papierausgabe individuell anpassen. Darüber hinaus lassen sich die Papierrollen in Sekundenschnelle wechseln, verspricht der Hersteller. Mit dem neuen System nimmt Easypack vor allem E-Commerce-Unternehmen als Zielgruppe ins Visier. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HANDELSLOGISTIK & E-COMMERCE.

1000px 588px

Handelslogistik & E-Commerce, Transportverpackungen & Behälter

WEITERLESEN: