SpotGuard
847px 413px

Die kleine schwarze SpotGuard-Box hilft bei der Ortung von Containern, Aufliegern oder Ladungen

©Guard Systems

NEUES ORTUNGSSYSTEM FüR CONTAINER, TRAILER UND LADUNG

Mit der kleinen Ortungsbox SpotGuard lässt sich die Position von Waren und Objekten jederzeit bestimmen – auch ohne GPS.

Dortmund. Der Telematikspezialist Guard Systems bietet ab sofort eine vereinfachte Version seiner Ortungslösung SpotGuard an. Sie sei speziell für Logistikunternehmen und Speditionen gedacht, die für die Ortung und elektronische Absicherung ihrer Objekte und Ladungen nur wenige Funktionen benötigen. Die Ortungsbox sei klein, unauffällig und robust und eigne sich so zum Überwachen von Wechselbrücken, Containern, Trailern sowie Aufliegern, Transportpaletten, Lagerbehälter und -boxen oder auch Transport- oder Gitterwagen.

Die kleine Box funktioniert autark, benötigt keine externe Spannungsquelle und ist laut Guard Systems daher überall frei positionierbar. Batteriebetrieben und kabellos laufe der SpotGuard bis zu sechs Jahren bei zwei Positionsmeldungen pro Tag. Die Anzahl der täglichen Positionsmeldungen sei dabei variabel.

Ortung auch ohne GPS möglich

Für die zuverlässige weltweite Standortbestimmung setze das System neben GPS zusätzlich auf GSM-Ortung, sodass die Lokalisierung auch in Gebäuden und Lagerhallen funktionieren und auch ohne GPS möglich sein soll. Ein Bewegungssensor soll zudem genaue Informationen über Ruhezeiten liefern, in denen zum Beispiel Wechselbrücken oder Anhänger nicht bewegt werden.

Der Nutzer kann Zeit und Datum der letzten Position in einer webbasierten Anwendung oder der App für iOS und Android verfolgen oder sich bei Bedarf über SMS oder Email informieren lassen. Darüber hinaus sind Batteriestatus sowie Bewegungsverlauf der letzten Tage, Wochen und Monate darstellbar. Dank der API-Schnittstelle soll die Lösung in vorhandene Logistiksysteme integrierbar sein. (jt)

1000px 588px

Telematik-Systeme für Lkw & Nutzfahrzeuge, Trends & Innovationen in Transport und Logistik

HIER GEHT ES WEITER: