zurück zum thema

Neuer MBA-Studiengang an der FH-Kempten

Neuer MBA Studiengang an der Hochschule Kempten

Die Hochschule Kempten startet ab Oktober den neuen berufsbegleitenden MBA-Studiengang „International Logistics Management“

Kempten. Die Hochschule Kempten startet ab Oktober den neuen MBA- Studiengang „International Logistics Management“. Der neue MBA-Studiengang findet berufsbegleitend in vier Semestern komplett in englischer Sprache statt. Zudem ist ein Auslandsaufenthalt in Kapstadt oder USA integriert. Neben logistischen Grundlagenfächern ist die Planung der kompletten Supply Chain inklusive der Einbindung, Auswahl und Beurteilung von Lieferanten, logistischer Dienstleister und Produktionsstätten ein wesentlicher Fokus dieses Studiengangs. Ein weiterer Fokus liegt laut der Fachhochschule Kempten auf der Steigerung der Effektivität logistischer Systeme. Absolventen dieses Programms seien in der Lage, die Performance logistischer Systeme zu managen. Dabei stünden nicht allein Kostenaspekte, sondern vor allem die Leistungsaspekte im Vordergrund. „Die ganzheitliche Betrachtung des logistischen Systems inklusiv alle externen Partner ist die wichtigste Wissensgrundlage der MBA Absolventen, um als Führungskräfte im Logistik Management erfolgreich strategische Entscheidungen zu treffen“ erläutert Professor Martin Göbl, Studiengangsleiter dies MBA-Studiengangs. Die Kosten für die Weiterbildung zum Master of Business Administration (MBA) liegen bei 2750 Euro pro Semester. Weitere Informationen können Interessierte bei einer Informationsveranstaltung am 17. September 2008 an der Hochschule Kempten erhalten oder unter www.fh-kempten.de im Bereich Weiterbildung/MBA. (ak)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HOCHSCHULE KEMPTEN LOGISTIK.

1000px 588px

Hochschule Kempten Logistik


WEITERLESEN: