Lkw-Verwiegung, Waage

Lkw können an der A 5 in Österreich jetzt im Fahren gewogen und vermessen werden

©Daniel Karmann/dpa/picture-alliance

Neuer Lkw-Kontrollplatz auf österreichischer A 5

Auf der A 5 zwischen Österreich und Tschechien werden Lkw ab sofort auf einem eigenen Prüfgelände überprüft. Per „Truck-Checke“ wird dabei entscheiden, welche Lkw genau kontrolliert werden und welche weiterfahren dürfen.

Wien. Auf der Autobahn A 5 von Wien Richtung Tschechien wurde in Schrick im Bezirk Mistelbach ein neuer Lkw-Kontrollplatz mit „Truck-Checker“ in Betrieb genommen. Der neue, sechs Millionen Euro teure Kontrollplatz verfügt über modernste Ausstattung. Bereits die Ableitung von der A 5 funktioniert voll elektronisch. Bei der Einfahrt in den rund 15.000 Quadratmeter große Areal werden die Lkw vermessen, Länge, Höhe und Breite werden erfasst. Danach erfolgt die Verwiegung.

Die Innovation am neuen Verkehrskontrollplatz Schrick ist der „Truck Checker“. Diese geeichte dynamische Achslastwaage erfasst zuverlässig und eichfähig das Fahrzeuggewicht ohne den Lkw anzuhalten. Sie kann mit bis zu 25 km/h überfahren werden. Die Genauigkeit der Gewichtsangabe liegt laut Angaben von Asfinag, Betreiber der Schnellstraßen und Autobahnen in Österreich, bei plus, minus einem Prozent. Das am „Truck Checker“ angezeigte Gewicht aller vier Achsen und der optische Eindruck des Fahrzeuges sind letztendlich entscheidend dafür, ob es angehalten und genauer kontrolliert wird.

Abstellplätze für angehaltene Lkw

Ist keine nähere Überprüfung erforderlich, können die Lenker sofort wieder auf die Autobahn auffahren. Das Ziel sind effiziente Kontrollen durch einen raschen „Erst-Check“ der Lkw. Mit dieser speziell entwickelten Lkw-Waage sollen die Kontrollen zukünftig noch effizienter ablaufen. Weitere Detailchecks der Fahrzeuge – wie unter anderem Reifenprofil oder technischer Zustand der Bremsen – erfolgen im Vorbereich der Prüfhalle. Detaillierte Kontrollen der Beladung und exakte technische Überprüfungen nehmen die Einsatzkräfte in der Prüfhalle vor. Sind Anhaltungen wegen technischer Mängel oder Zoll relevanter Maßnahmen notwendig, stehen insgesamt 39 Lkw-Stellplätze zur Verfügung. (mf)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ÖSTERREICH – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Österreich – Transport & Logistik, Verkehrssicherheit im Lkw-Verkehr

WEITERLESEN: