TuevSued_Advertorial_kw09 Anzeige

© iStock.com/scanrail

Neue Vorschriften für den Transport von Lithium-Batterien

Seit dem 1. Januar 2020 gelten neue gesetzliche Vorschriften für den Transport von Lithium-Batterien auf der Straße. Das Ein-Tages-Seminar der TÜV SÜD Akademie vermittelt Ihnen alles, was Sie über den sicheren Umgang wissen müssen.

Lithium-Metall- und Lithium-Ionen-Batterien und -zellen fallen unter die Gefahrgutvorschriften. Sie werden unter den nachstehenden UN-Nummern in der Gefahrgutklasse 9 geführt:

  • 3090 Lithium-Metall-Batterien
  • 3091 Lithium-Metall-Batterien in Ausrüstung
  • 3091 Metallbatterien mit Ausrüstung
  • 3480 Lithium-Ionen-Batterien
  • 3481 Lithium-Ionen-Batterien in Ausrüstung
  • 3481 Lithium-Ionen-Batterien mit Ausrüstung

Die gesetzlichen Anforderungen an einen sicheren Transport sind dementsprechend hoch.

Egal ob per Schiene, Straße, See oder mit dem Flugzeug – ob eine Batterie transportiert werden darf oder nicht, regelt ein Test nach UN 38.3 der Empfehlungen für die Beförderung gefährlicher Güter der Vereinten Nationen.

In diesem Test, welchen die Batterien erfolgreich bestehen müssen, werden Transportbedingungen wie Druck, Temperatur, Quetschung, Aufprall etc. simuliert.

Ab dem 1. Januar 2020 muss für Lithium-Batterien aller Art beim Transport auf der Straße (bzw. mit allen Verkehrsträgern) eine Prüfzusammenfassung dieses Tests vorliegen.

Ohne diese Prüfzusammenfassung könnte es ab dem 1. Januar 2020 teuer werden. Daher haben bereits mehrere große Speditionen angekündigt, dass sie Lithium-Batterien ohne dieses Dokument nicht mehr befördern werden. Konkret geht es dabei vor allem um den Transport von Elektrogeräten oder E-Bikes und anderen Geräten, in denen sich Lithium-Batterien befinden, bei dem in der gesamten Lieferkette eine Prüfzusammenfassung nach UN 38.3. mitzuführen ist.

Seit dem 1. Januar 2020 sind diese Informationen zum bestandenen UN-38.3-Test detailliert vorgegeben und müssen den Anwendern zur Verfügung gestellt werden.

Alles weitere zu diesem Thema erfahren Sie in unserem neuen Seminar „Versand von Lithium-Batterien im Straßentransport“.

1000px 588px

WEITERLESEN: