zurück zum thema
Nagel Cesko

Nagel erweitert seinen Standort in Tschechien

©Nagel-Group

Nagel-Group nimmt neues Logistikzentrum in Tschechien in Betrieb

Die insgesamt 5200 Quadratmeter große Anlage von Nagel Cesko befindet sich in Ricany-Jazlovice in der Nähe von Prag.

Prag- Nagel Česko, die tschechische Landesgesellschaft der Nagel-Group, hat in Říčany-Jažlovice in der Nähe von Prag ein neues Lebensmittel-Logistikzentrum in Betrieb genommen. Die insgesamt 5200 Quadratmeter große Anlage befindet sich in der Nähe der bestehenden Hauptniederlassung in einem Logistikpark direkt an der Autobahn D1, rund elf Kilometer südöstlich von Prag. „Wir sind in den vergangenen drei Jahren jeweils um rund zehn Prozent gewachsen – im Bestandsgeschäft und mit neuen Kunden. Dafür reichten die bisherigen Kapazitäten nicht mehr aus“, erläutert Jan Hyťha, Geschäftsführer von Nagel Česko, die Entscheidung für die Standorterweiterung.

Mit der neuen Halle erweitert das tschechische Tochterunternehmen der Versmolder Nagel-Group seine Kapazitäten um rund 4600 Quadratmeter Lagerfläche und knapp 5900 Palettenstellplätze. Realisiert wurde der Neubau von Prologis in fünf Monaten Bauzeit im Prologis Park Prague D1 East. Mit der Eröffnung des neuen Logistikzentrums schafft Nagel Česko nach eigenen Angaben 30 neue Arbeitsplätze. Damit erhöht sich die Zahl der Mitarbeiter auf insgesamt 180 Beschäftigte an den drei Standorten in Říčany-Jažlovice und Želatovice.

Um das Kapazitätswachstum abwickeln zu können, hat Nagel Česko auch den Fuhrpark erweitert. Mit den 38 eigenen Fahrzeugen werden mittlerweile rund 60 bis 70 Prozent der Transporte abgewickelt. Darüber hinaus kann der Lebensmittellogistiker auf eine Flotte von bis zu 70 Fahrzeugen von Partnerunternehmen zurückgreifen. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special TSCHECHIEN UND SLOWAKEI – TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

Tschechien und Slowakei – Transport & Logistik, Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Nagel Group / Kraftverkehr Nagel


WEITERLESEN: