zurück zum thema
Nagel-Group: Richtfest in Eschweiler

Frank Böschemeier, CFO der Nagel-Group, und Gesellschafter Tobias Nagel (2. u. 3. v.l.) mit Bürgermeister Rudi Bertram (4. v.l.) und Gästen beim Richtfest in Eschweiler

©Nagel-Group

Nagel-Group erweitert Kühllogistikzentrum in Eschweiler

Der Spezialist für Lebensmittellogistik baut aus: Bis zum Jahresende soll die neue Anlage fertig sein.

Eschweiler. Die Nagel-Group erweitert ihr Kühllogistikzentrum im Industrie- und Gewerbepark (IGP) Eschweiler. Wie der Spezialist für Lebensmittellogistik mitteilte, konnte jetzt, drei Monate nach Start der Bauarbeiten, Richtfest gefeiert werden. Die neue Anlage entsteht auf einem rund 29.300 Quadratmeter großen Grundstück im nordöstlichen Bereich des IGP und wird über eine Hallenfläche von etwa 8330 Quadratmeter verfügen. Konzipiert ist die Logistikimmobilie für die Lagerung und den Umschlag von Lebensmitteln in Temperaturbereichen zwischen 4 und 18 Grad Celsius. Ende des Jahres soll das Kühllogistikzentrum fertiggestellt sein.

Die neue Halle bietet Platz für bis zu 12.500 Paletten, die in sogenannten Breitgangregalen gelagert werden. Auf einer Fläche von 490 Quadratmetern wird die Nagel-Group im Kundenauftrag Lebensmittel konfektionieren, um- und verpacken. Rund 1600 Tonnen an Lebensmitteln können in dem Logistikzentrum nach Unternehmensangaben künftig pro Tag umgeschlagen werden. Aktuell werden rund 1400 Tonnen, darunter vor allem Backwaren, Molkereiprodukte und Süßwaren, am Standort abgewickelt.

Von Eschweiler aus beliefert die Nagel-Group Zentrallager, Outlets, Großverbraucher und die Gastronomie im Drei-Ländereck zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Ferner versorgt sie auch die Produktionswerke der Lebensmittelindustrie mit Rohwaren. Bei den regelmäßigen internationalen Verkehren werden vor allem Großbritannien, Frankreich und Italien über das europäische Netzwerk der Nagel-Group bedient.

Vorgesehen sind auf dem Gelände des Logistikzentrums neben 24 Pkw-Parkplätzen auch Stellplätze für 27 Trailer vor den Laderampen sowie für 28 Trailer auf dem Hof. Der Neubau liegt in unmittelbarer Nähe zum bestehenden Logistikzentrum der Nagel-Group. Über eine Zufahrt werden beide Areale miteinander verbunden. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KÜHLTRANSPORTE & FRISCHELOGISTIK.

1000px 588px

Kühltransporte & Frischelogistik, Nagel Group / Kraftverkehr Nagel


WEITERLESEN: