Nachtexpress Anzeige

Night Star Express ist Speziallist für zeitkritische Nachtexpressdienstleistungen.

Nachtexpress vom Spezialisten

Ein Kurzinterview mit Matthias Hohmann, Geschäftsführer von Night Star Express.

Matthias Hohmann ist Geschäftsführer des erfolgreichen Logistikunternehmens Night Star Express. Die Zustellung erfolgt in der Nacht ohne Empfangsbestätigung. Die Kunden erwarten Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit, sagt Hohmann – und genau darin liegt die Stärke seines Unternehmens.

Wie läuft eine Lieferung bei Night Star Express ab?

Matthias Hohmann: Zu unseren Kunden zählen namhafte Hersteller aus den Bereichen Automotive, Agrartechnik und Baumaschinen. Die benötigen natürlich einen schnellen und zuverlässigen Service – und den erhalten sie von uns. Wir holen die Sendungen am späten Nachmittag oder am frühen Abend ab.
Je nach Standort ist auch eine spätere Abholung möglich. In unseren Umschlagsbetrieben werden sie auf die einzelnen Touren umverteilt, in die jeweilige Region und dann direkt zum Empfänger gebracht. Mit jedem Kunden vereinbaren wir einen Ablageort. Das kann die Werkstatt sein oder auch ein von uns installiertes Depot.

Wie kommen Sie in die abgeschlossenen Gebäude bei Ihren Kunden?

Matthias Hohmann: Wir haben von jedem Ablageort anonymisierte Schlüssel, die die Fahrerin oder der Fahrer mit sich führt. Wir liefern aber auch direkt in Technikerfahrzeuge. Das ist für die Techniker eine riesige Zeitersparnis. Sie müssen morgens nicht mehr in die Werkstatt fahren, gegebenenfalls noch auf die Lieferung von Teilen warten, sondern können direkt losfahren zum Kunden.

Geben die Techniker Ihnen ihre Autoschlüssel?

Matthias Hohmann: Im Moment stellen wir noch viel mit Schlüsseln zu. Die schlüssellose Lieferung ist ein wachsender Markt, an dessen Weiterentwicklung wir uns aktiv beteiligen. Wir sind stolz, Partner der größten Innovationsentwickler in diesem Bereich zu sein. Wir haben einige Kunden, die bereits einen Teil ihrer Technikerfahrzeuge auf die schlüssellose Zustellung umgestellt haben.

Wohin kann man mit Night Star Express versenden, und welche Sendungen sind möglich?

Matthias Hohmann: Wir haben so gut wie keine Einschränkungen beim Versand. Wir transportieren Auto- und Lkw-Scheiben, Baggerschaufeln und andere Dinge, die sich nicht gut verpacken lassen. Auch bei den Abmessungen sind wir völlig flexibel. Unsere Standardmaße sind schon großzügig berechnet, alles darüber hinaus kann individuell vereinbart werden. Durch unser europaweites Netz sind wir in der Lage, deutschlandweit und in die meisten Nachbarländer in der darauffolgenden Nacht zuzustellen. In anderen Ländern erhalten die Empfänger die Waren am Tag B in der Tagzustellung. Flexibler und schneller können Sie Güter eigentlich nicht verschicken.

MH1_Anschnitt

Matthias Hohmann,
Geschäftsführer von Night Star Express

Mehr Informationen unter:
www.night-star-express.de

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.


1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, VerkehrsRundschau Themenspezials


WEITERLESEN: