zurück zum thema
Waberer's Lkw

Transportriese Waberer's bekommt einen neuen Anteilseigner

©Waberer's International

Mid Europa verkauft seine Beteiligung an Waberer's

Das ungarische Komplettladungsunternehmen bekommt einen neuen Mit-Eigner. Die Transaktion muss noch kartellrechtlich genehmigt werden.

Budapest. Mid Europa Partners (Mid Europa) will 24 Prozent  seiner Anteile Waberer's International Nyrt an die Ante Trevelin Holding Zrt. (Indotek) verkaufen. Das teilt der Private-Equity-Investor heute mit. Außerdem habe Mid Europa Partners dem Unternehmen eine Kaufoption auf die verbleibenden 47,99 Prozent ausgegebenen Aktienkapitals von Mid Europa angeboten. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung und wird voraussichtlich bis zum Ende des ersten Quartals 2021 abgeschlossen sein, teilt Mid Europa.

„Ich möchte die Indotek-Gruppe willkommen heißen, die Waberer's helfen wird, seine Transformation zu vollenden und ein neues Kapitel in seiner Entwicklung aufzuschlagen“, kommentiert Barna Erdélyi, CEO von Waberer's, die Transaktion. Mit dieser Transaktion werde die ...

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Ungarn, VerkehrsRundschau plus, Waberer’s Transport