Sperrung einer Autobahn

Die Autobahn A45 wird Sonntagnacht am Kreuz Olpe-Süd gesperrt

©Bernd Wüstneck/dpa/picture-alliance

Mehrstündige Sperrung der Autobahn A45 am Wochenende

Am Kreuz Olpe-Süd kommt es auf der Autobahn A45 in der Nacht von Sonntag auf Montag wegen Bauarbeiten zu Behinderungen.

Olpe. Verkehrsteilnehmer müssen sich Sonntagnacht (7. April) auf der Autobahn A45 am Kreuz Olpe-Süd auf Behinderungen einstellen. Zwischen den Anschlussstellen Wenden und Olpe wird die Fahrbahn in Richtung Dortmund ab Mitternacht für etwa sieben Stunden komplett gesperrt. In Fahrtrichtung Frankfurt wird der Verkehr über eine Parallelfahrbahn geleitet. Grund sind nach Angaben von Straßen-NRW vom Freitag, 5. April, Arbeiten an der Verkehrsführung. Demnach sollen Markierungen angebracht und eine Stahlgleitwand eingerichtet werden.

Seit April 2018 saniert die Autobahnniederlassung Hamm das Autobahnkreuz Olpe-Süd sowie die A45. Unter anderem sollen sieben Kilometer alte Fahrbahn ausgebaut und erneuert werden. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NORDRHEIN-WESTFALEN.

1000px 588px

Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Stau, Streik und Unwetter – Behinderungen in Verkehr & Logistik

WEITERLESEN: