Mautbrücke A 4

Im ersten Quartal 2020 legten Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Straßen etwa 10,2 Milliarden Kilometer zurück

©Jürgen Lösel/ZB/picture-alliance

Mautstatistik: Lkw-Fahrleistung im ersten Quartal fast auf Vorjahreswert

Auf mautpflichtigen Straßen hat sich laut Bundesamt für Güterverkehr bei der Fahrleistung der Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht im Vergleich zum Vorjahr nicht viel getan. Allerdings sind mehr in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge unterwegs.

Köln. Im ersten Quartal des Jahres 2020 hat die Fahrleistung der Lkw ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf mautpflichtigen Straßen etwa 10,2 Milliarden Kilometer betragen. Das geht aus einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung zur Mautstatistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) hervor. Die gemessenen Zahlen liegen demnach 0,3 Prozent unter dem entsprechenden Wert des Vorjahres. Auf Autobahnen wurde davon 8,3 Milliarden Kilometer gefahren, so das BAG.

Weiter gehen aus den Zahlen hervor, dass im Vergleich zum Vorjahr die Fahrleistung von in Deutschland zugelassenen Fahrzeugen um 0,4 Prozentpunkte auf 58,9 Prozent gestiegen ist. Die Mautstatistiken des BAG zu den ersten drei Monaten im Jahr 2020 finden Sie hier.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Maut in Deutschland, Behörde – BAG


WEITERLESEN: