Logwin-Standort

Das Transport- und Logistikunternehmen Logwin verfügt über rund 190 Standorte auf sechs Kontinenten

©Logwin

Logwin macht mehr Umsatz und Gewinn

In den Geschäftsfeldern Air + Ocean und Solutions erzielte das Transport- und Logistikunternehmen trotz eines nach eigenen Angaben schwierigen Marktumfeldes deutliche Ergebniszuwächse.

Grevenmacher. Logwin hat 2018 seinen Umsatz auf 1,15 Milliarden Euro gesteigert (2017: 1,12 Milliarden Euro) und ein deutlich gewachsenes operatives Ergebnis (EBITA) von 49,2 Millionen Euro erzielt (2017: 38,1 Millionen Euro). Das teilte das international tätige Transport- und Logistikunternehmen am Dienstag mit. 

In dem Geschäftsfeld Air + Ocean konnte Logwin nach eigenen Angaben trotz eines gedämpften Marktumfelds seine Luft- und Seefrachtvolumina erneut steigern. Die im Jahresdurchschnitt gesunkenen Seefrachtraten wirkten sich demnach mindernd auf die Umsätze aus. Insgesamt habe sich ein Anstieg der Umsatzerlöse um 3,4 Prozent auf 778,8 Millionen Euro ergeben (2017: 753,2 Millionen Euro).

Die Sparte Solutions stand laut dem Transport- und Logistikdienstleister auch im Jahr 2018 unter dem Einfluss eines starken Preis- und Wettbewerbsdrucks. Dennoch konnte das Unternehmen den Umsatz dort von 368,2 auf  371,3 Millionen Euro erhöhen. (ag)

1000px 588px

WEITERLESEN: