Logistik Masters 2017, Motiv
847px 413px

Über 550 Studierende von mehr als 100 Universitäten, Fachhochschulen und Dualen Hochschulen/Berufsakademien haben sich bereits bei Logistik Masters 2017 angemeldet

©Fotolia

Logistik Masters: Über 550 Studenten machen schon mit

Bis zum 15. August kann man jederzeit bei dem Wettbewerb mitmachen. Den besten Bachelor- und Masterstudenten winkt ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro.

München. Fast ist Halbzeit bei Deutschlands größtem Wissenswettbewerb für Logistikstudenten. Am 24. März hat die VerkehrsRundschau den dritten von insgesamt sieben Fragebögen von Logistik Masters 2017 veröffentlicht. Bis zum 15. August müssen die Teilnehmer insgesamt 70 Fragen aus allen Bereichen der Logistik lösen, um sich für die Gruppe der „Top-Logistik-Studenten 2017“ zu qualifizieren und um das Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro gewinnen zu können. Gesucht werden die besten Bachelor- und die besten Masterstudenten aus dem Bereich Logistik.

Seit Januar haben sich schon über 550 Studierende von mehr als 100 Universitäten, Fachhochschulen und Dualen Hochschulen/Berufsakademien bei Logistik Masters 2017 registriert. Die meisten Teilnehmer kommen von der Hochschule Bremerhaven, der DHBW Mannheim und der Universität Duisburg-Essen.

Von Januar bis Juli veröffentlichen die Initiatoren VerkehrsRundschau und Dachser an jedem letzten Freitag im Monat in der VerkehrsRundschau und unter www.logistik-masters.de ein Fragebogen mit zehn kniffligen Fragen aus allen Bereichen der Logistik. Für die Teilnahme an Logistik Masters 2017 ist eine lediglich kostenlose Registrierung unter www.logistik-masters.de notwendig. (ag)

1000px 588px

Logistik-Studium & Weiterbildung