Capka IPS CabCube 2.0

Der Großladungsträger CabCube 2.0 ist auf Wunsch mit dem Deckel XL erhältlich

©Capka-IPS

LogiMAT: Faltbarer Großladungsträger von Cabka-IPS

Cabka-IPS (Halle 6, Stand C21) reist mit einem breiten Portfolio an Paletten und Boxen aus recyceltem Kunststoff im Messegepäck zur LogiMAT, darunter der Großladungsträger CabCube 2.0 mit neuen Deckel für Spezialsystem-Verpackungen.

Berlin. Ladungsträgerspezialist Cabka-IPS bringt seinen faltbaren Großladungsträger CabCube 2.0 mit seinem neuen Deckel XL für Spezialsystem-Verpackungen mit Gefache mit auf die LogiMAT. CabCube 2.0 ist laut Hersteller für großvolumige, leichte Teile gedacht, die just-in-time an Fertigungslinien geliefert werden sollen. Er besteht aus drei Teilen: einer Palette, einem Deckel und einem faltbaren Ring.

Platzsparend bei Leertransporten

Dank der flachen, komplett geschlossenen Oberfläche seiner Palette können Waren oder Gefache sauber aufgelegt werden. In leerem Zustand lässt sich der CabCube 2.0 unkompliziert und schnell zusammenklappen und samt Boden und Deckel übereinanderstapeln. Damit erreicht er bei Leertransporten eine Volumenreduktion von bis zu 80 Prozent.

Für Spezialsystem-Verpackungen mit Gefache hat Cabka-IPS zudem den Deckel XL im Programm. Gemeinsam mit einem Leergutring sorgt er dafür, dass der Anwender nicht nur den Faltring selbst, sondern auch die Innenverpackungen beim Rücktransport platzsparend verstauen kann.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special PALETTEN & GITTERBOXEN.

1000px 588px

Paletten & Gitterboxen, Messe Logimat

WEITERLESEN: