Will offenbar Transporter ab 3,5 Tonnen künftig zur Kasse bitten: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer

©picture alliance/Bernd von Jutrczenka/dpa

Lkw-Maut-Pflicht bald auch für 3,5 Tonner?

Einem Medienbericht zufolge plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer offenbar die Einführung der Lkw-Maut auch für Transporter.

Berlin. Transporter ab 3,5 Tonnen müssen möglicherweise bald ebenfalls Lkw-Maut entrichten. Einem Medienbericht zufolge plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer offenbar im Rahmen der neuen EU-Maut-Richtlinie einen entsprechenden Vorstoß. Das geht aus einem Vorschlag des Verkehrsministeriums hervor, der der Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag vorgelegen haben soll.

Noch hat das Bundesverkehrsministeriums die Mautpläne nicht offiziell bestätigt. Eine Anfrage der VerkehrsRundschau liegt vor. (eh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Wahlen – Verkehrspolitik, Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung, Lkw-Maut in Europa


WEITERLESEN: