Jungheinrich, Vertikalkommissionierer, Hochregallager, Schmalganglager, EKS 412s

Der neue EKS eignet sich vor allem bei hoher Lagerdichte auf geringem Raum, wie hier im Schmalganglager

©Jungheinrich

Lagerlogistik: Neuer Vertikalkommissionierer von Jungheinrich

Mit über 14 Metern Kommissionierhöhe und 0,5 Meter pro Sekunde Hubgeschwindigkeit ist der "EKS 412s" laut dem Hersteller das derzeit größte und schnellste Gerät seiner Klasse im Markt.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Hamburg. Eine neue Generation seines Vertikalkommissionierers "EKS" für Hochregallager hat Jungheinrich kürzlich auf den Markt gebracht. Mit über 14 Metern Kommissionierhöhe und 0,5 Metern pro Sekunde Hubgeschwindigkeit ist der neue "EKS 412s" laut dem Hersteller das derzeit größte und schnellste Gerät seiner Klasse im Markt – und 25 Prozent schneller als das Vorgängermodell.

Neue Sicherheits-Features

Bisher einzigartig sei das neue übergangsfreie Dreifach-Teleskop-Hubgerüst, das Stoßbelastungen für den Fahrer vermeiden soll. Zusätzliche Fenster in der Kabinenrückwand sollen ihm darüber hinaus eine bessere Rundumsicht bieten. Für Sicherheit sorgen soll auch ein mobiles Personenschutz- und Kollisionsschutzsystem mit Hinderniserkennung durch Laserscanner. Über RFID-Transponder im Boden erkennt das Fahrzeug seine Position in der Gasse. Gibt der Fahrer den Impuls zum Fahren oder Heben, fährt es den Zielplatz automatisch und punktgenau in Diagonalfahrt an, so der Hersteller.

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

Zehn Prozent weniger Energieverbrauch

Mit einem Synchronreluktanzmotor habe Jungheinrich außerdem die motorseitigen Energieverluste halbiert und den Wirkungsgrad des Motors erhöht. Zusammen mit einer Gewichtsreduktion gegenüber dem Vorgänger ergebe sich mehr als zehn Prozent Energieeinsparung. Den EKS 412s gibt es sowohl mit Blei-Säure-Batterien als auch mit Lithium-Ionen-Technologie. Letztere zeichnet sich nach Herstellerangaben durch Wartungsfreiheit, eine schnelle Ladezeit und eine besonders lange Lebensdauer aus. Jungheinrich verspricht, dass der EKS mit einer Batterieladung zwei Schichten durchhält.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LAGERTECHNIK & REGALE.

1000px 588px

Lagertechnik & Regale, Gabelstapler & Flurförderzeuge, Jungheinrich Gabelstapler

WEITERLESEN: