Koeltrans
847px 413px

Koeltrans auf Expansionskurs

©Koeltrans

Koeltrans übernimmt internationales Geschäft von Selman

Das niederländische Transportunternehmen Selman will sich künftig auf das nationale Geschäft in den Niederlanden konzentrieren.

Bemmel. Der niederländische Kühltransportspezialist Koeltrans wird am 15. September das internationale Geschäft des auf den Transport von Pflanzen, Blumen und Frischprodukte spezialisierten Transportunternehmens Selman übernehmen. Selman will sich künftig auf das nationale Geschäft in den Niederlanden konzentrieren, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Die bislang im internationalen Geschäft tätigen Mitarbeiter von Selman sollen von Koeltrans übernommen werden.

Das erst 2010 gegründete Unternehmen Koeltrans ist laut eigenen Angaben auf klimatisierte Transporte zwischen den Benelux-Staaten und Deutschland spezialisiert, führt aber auch Fahrten nach Frankreich und in die Schweiz aus. Zurzeit besitzt Koeltrans 41 klimatisierte Sattelfahrzeuge und beschäftigt 61 Mitarbeiter. Das Unternehmen will mit dieser Übernahme seine Position im Transportgeschäft von Blumen und Pflanzen nach Deutschland ausbauen.

Die beiden Unternehmen haben ihre Unternehmenssitze in den Nachbargemeinden Angeren (Koeltrans) und Bemmel (Selman) zwischen Arnheim und Nijmegen an der Grenze zu Deutschland. (kw)

1000px 588px

Kühltransporte & Frischelogistik, Lkw-Landverkehr & Stückgut, Niederlande, Belgien und Luxemburg – Transport, Spedition & Logistik