Flughafen Köln Bonn

Vier Prozent mehr als im Vorjahr haben die Köln/Bonner umgeschlagen

©Picture Alliance/Flughafen Köln Bonn

Köln/Bonn: Allzeithoch bei Luftfracht

Der Flughafen Köln/Bonn hat im vergangenen Jahr 786.000 Tonnen Waren und Güter umgeschlagen und damit ein neues Niveau erreicht.

Köln/Bonn. Die Luftfracht erreichte am Flughafen Köln/Bonn ein Allzeithoch. Wie der Flughafen mitteilte, wurden im Jahr 2016 rund 786.000 Tonnen Waren und Güter umgeschlagen. Das waren vier Prozent mehr als im Jahr 2015.

„2016 war ein hervorragendes Jahr für uns. Köln/Bonn war der wachstumsstärkste der großen deutschen Flughäfen und hat bei Passagier- und Frachtzahlen ein neues Niveau erreicht. Dieses wollen wir halten“, sagt Flughafenchef Michael Garvens. Mit 11,9 Passagieren im Jahr 2016 verzeichnete der Airport 2016 sogar einen Zuwachs von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. (ks)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LUFTFRACHT & AIRCARGO.

1000px 588px

Luftfracht & Aircargo, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Flughafen Köln-Bonn – Luftfracht


WEITERLESEN: