zurück zum thema
KBA
Das Kraftfahrt Bundesamt meldet für 2008 noch gute Nutzfahrzeug-Verkaufszahlen (Bild: KBA)©KBA

KBA-Jahresstatistik 2008: Neuzulassungen auf Niveau von 2007

Laut Kraftfahrt Bundesamt wurden vergangenes Jahr in Deutschland insgesamt mehr als 314.000 LKW verkauft

Flensburg. Trotz des starken Abschwungs zum Jahresende wurden 2008 ungefähr so viele LKW und Sattelzugmaschinen neu zugelassen wie im Jahr 2007. Wie das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) am 6. Januar mitteilte, wurden von Januar bis Dezember 2008 insgesamt 275.050 LKW (+0,1 Prozent gegenüber 2007) und 39.024 schwere Laster (-1,9 Prozent) in Deutschland verkauft. Nach sehr guten Zahlen bis Mitte des Jahres, waren vor allem ab Herbst die Zulassungen rückläufig. Allein im Dezember fiel der Markt um 6,9 Prozent (LKW) beziehungsweise um 17,4 Prozent (Sattelzugmaschinen) gegenüber dem Vorjahresniveau zurück. In der Jahresabrechnung der Besitzumschreibungen gaben die LKW um 1,3 Prozent gegenüber 2007 nach und landeten bei 263.751 Einheiten. Die schwere Klasse legte indes um 4,7 Prozent zu. Was einer Anzahl von 17.457 gehandelten Sattelzugmaschinen für 2008 bedeutet. (rs)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BEHÖRDE – KBA.

1000px 588px

Behörde – KBA


WEITERLESEN: