zurück zum thema
Kahl Schwertransport

Die Anforderungen der Schwerlastbranche sind komplex – die auf diesen Bereich spezialisierte Kahl-Unternehmensgruppe digitalisiert ihre Prozesse künftig mit Software von Cargo Support

©Kahl Unternehmensgruppe

Kahl-Gruppe führt Cargo Support ein

Das Software- und Systemhaus Cargo Support hat mit der auf Schwerlasttransporte spezialisierten Kahl Unternehmensgruppe einen neuen Kunden gewonnen.

Nürnberg. Die auf Schwerlasttransporte spezialisierte Kahl-Unternehmensgruppe will bis Oktober 2019 sämtliche Prozesse zwischen Angebotserstellung, Genehmigungsverfahren und Abrechnung mit dem Transportmanagementsystem Cargo Support Dispo steuern. Damit will sich der in Moers beheimatete Firmenverbund eigenen Angaben zufolge von redundanten Daten und Papierbergen verabschieden und die Abläufe vereinfachen. Innerhalb von zwölf Monaten soll die Vorgängerlösung komplett abgelöst werden. Betroffen sind die Bereiche Angebotserstellung, Auftragsabwicklung, Disposition, Navigation, Spedition und Abrechnung. Personal und Finanzbuchhaltung sollen auch in Zukunft über eigene Lösungen gesteuert werden.

Schnittstelle zu VEMAGS

Vorteile erwartet sich Kahl vor allem von der geplanten Schnittstelle zu VEMAGS, dem internetbasierten Online-Genehmigungsverfahren für Großraum- und Schwertransporte der Bundesländer und des Bundes. Es bildet sämtliche Schritte von der Antragstellung bis zur Bescheid-Zustellung in Echtzeit und komplett elektronisch über eine zentrale Datenbank ab. „Für das Beantragen der Genehmigungen müssen wir die Auftrags- und Fahrzeugdaten bislang noch manuell in VEMAGS erfassen, wobei auch das Überwachen der Abläufe und die Kommunikation zwischen den beteiligten Abteilungen sehr zeitaufwändig ist“, sagt Geschäftsführer Andreas Kahl. Mit Cargo Support Dispo soll dieser Prozess in Zukunft völlig integriert werden.

Telematik-App für den Fahrer

Abgerundet wird das System durch eine ebenfalls von Cargo Support entwickelte Telematiklösung, bei der die Fahrer mittels Android-App in das Auftragsmanagement integriert werden. Die automatisierte Abrechnung der erledigten Aufträge und Spesen bildet den Schlusspunkt der digitalisierten Prozesskette.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SCHWERTRANSPORTE & KRANDIENSTE.

1000px 588px

Schwertransporte & Krandienste, Speditions-Software & TMS, Telematik-Systeme für Lkw & Nutzfahrzeuge


WEITERLESEN: