zurück zum thema

In den kommenden Jahren will sich Jungheinrich auch als bevorzugter Arbeitgeber positionieren: Der Frauenanteil unter den Führungskräften soll dabei weiter deutlich gesteigert werden

©Picture Alliance/dpa/Malte Christians

Intralogistik: Jungheinrich stellt Strategie 2025+ vor

Die Hamburger wollen in den Bereichen Automatisierung, Digitalisierung und Energiesysteme wachsen, dazu sind weltweit auch Zukäufe und Partnerschaften geplant.

Hamburg. Jungheinrich will seine Marktposition unter anderem im E-Commerce weiter ausbauen. Dazu will der Intralogistikanbieter im Rahmen seiner "Strategie 2025+" sein Automatisierungsportfolio insbesondere in den Bereichen Fahrerlose Transportsysteme, automatisierte Lager, Software und Robotik erweitern. Gleichzeitig forciert der Konzern die Entwicklung neuer Produkt- und Geschäftsmodelle im Bereich der Digitalisierung. Priorität liegt hier auf der Fortentwicklung des „digitalen Lagers“ unter anderem mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und Big Data. Auch das Angebot an digitalen Produkten im Bereich der Warehouse-, Flotten- und Batterie-Management-Systeme sowie bei Sicherheits- und Assistenzsystemen will Jungheinrich ausbauen. Bis 2025 wollen die Hamburger zudem mehr als 70 Prozent ihrer verkauften Fahrzeuge mit Lithium-Ionen-Technologie ausrüsten.

Dreistelliger Millionenbetrag für die Expansion

Außerdem plant das Unternehmen, den Anteil seines Umsatzes außerhalb Europas auf über 20 Prozent zu erhöhen. Besonderen Fokus legt Jungheinrich dabei auf die Märkte Europa, China und Nordamerika, die zusammen rund 80 Prozent des Weltmarkts in der Intralogistik ausmachen. Für gezielte Zukäufe und strategische Partnerschaften hat Jungheinrich in seiner Strategie 2025+ einen Betrag im mittleren bis hohen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich vorgesehen. Darüber hinaus will sich Jungheinrich in den kommenden Jahren als bevorzugter Arbeitgeber positionieren. Der Frauenanteil unter den Führungskräften soll dabei weiter deutlich gesteigert werden.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HANDELSLOGISTIK & E-COMMERCE.

1000px 588px

Handelslogistik & E-Commerce, USA und Kanada, China, FTS – Fahrerlose Transportsysteme, Hubwagen, Gabelstapler & Flurförderzeuge, Lager-IT & Warehouse Management Systems, KI Künstliche Intelligenz, Trends & Innovationen in Intralogistik und Lager, Arbeitsrecht & Personalwesen, Jungheinrich Gabelstapler


WEITERLESEN: