truck-pro.eu
847px 413px

Über die Plattform truck-pro.eu können Transportfirmen einen passenden Fahrer finden

©Screenshot: truck-pro.eu/VR

Intelligente Jobbörse für Lkw-Fahrer und Unternehmen

Mit einer Jobbörse für Fahrer und einer Fahrerbörse für Unternehmen will das Hamburger Start-up JobMatchMe den Fahrermangel bekämpfen. Dabei setzten die Gründer auf eine lernende Software.

Hamburg. Immer mehr offene Stellen für Berufskraftfahrer bleiben unbesetzt. Dabei waren 2016 etwa 1,5 Millionen Menschen in Deutschland im Besitz einer Fahrerkarte. Das Problem: Die Transportunternehmen können die passenden Fahrer nicht ausfindig machen und die Fahrer finden nicht das eine Unternehmen, in dem sie sich wohl fühlen.

Das Hamburger Start-up JobMatchMe will dieses Problem bekämpfen und hat dazu die beiden Jobplattformen truck-jobs.de und truck-pro.eu ins Leben gerufen. Erstere wendet sich an die suchenden Fahrer, während sich truck-pro.eu an die Transportunternehmen richtet.

Fragenkatalog für detailliertes Bewerberprofil

Gegenüber dem Onlinemagazin „Gruenderszene.de“ erklären die beiden Gründer, Daniel Stancke und Thorsten Steinbach, dass sie Fahrer und Unternehmen anhand eines Fragenkatalogs zusammenzubringen wollen, der weit über die Standardfragen anderer Jobportale hinaus geht.

So können die Fahrer beispielsweise Angaben zur gewünschten Arbeitszeit, zur Ausstattung des Lkws und zu Gehaltsvorstellungen machen. Die Auswertung der Antworten ergebe dann ein detailliertes Persönlichkeitsprofil. Im 13-köpfigen Team des Start-ups arbeiten neben IT-Experten daher auch Psychologen.

Der passende Fahrer fürs passende Unternehmen

Die Transportfirmen wiederum können über die Plattform ihre genauen Vorstellungen und Anforderungen an den gesuchten Mitarbeiter definieren. Unternehmen und Fahrer sollen so bestmöglich zusammengepasst werden. „Unser Algorithmus lernt mit jeder Dateneingabe“, zitiert das Onlinemagazin den Gründer Steinbach. Das Matching werde daher kontinuierlich besser und noch genauer.

Für die Fahrer ist die Jobsuche über die Plattform grundsätzlich kostenlos. Die Unternehmen zahlen je nach Wunsch entweder eine Provision im Fall einer erfolgreichen Vermittlung oder einen regelmäßigen Beitrag. (jt)

1000px 588px

Apps & Internet – Transport, Spedition und Logistik, Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer, Start-ups in der Logistik