zurück zum thema
Uber

Uber Freight wird in das SAP Logistics Business Network integriert

©Jaap Arriens/NurPhoto/picture-alliance

Integration von Uber Freight in SAP-Logistik-Netzwerk

SAP und Uber Freight wollen durch eine Vernetzung von Frachtkunden mit Frachtunternehmen die Transparenz auf beiden Seiten erhöhen.

Walldorf. SAP und Uber Freight arbeiten im Rahmen einer neuen Kooperation zusammen. Dabei sollen durch die Integration von Uber Freight in das SAP Logistics Business Network die Kunden über das digitale Speditionsnetzwerk von Uber Transportkosten ermitteln und in Echtzeit Angebote mit garantierten Frachtkapazitäten einholen können. Lastmanagement und Transportabwicklung sollen dadurch deutlich vereinfacht werden, erklärte SAP.

Das SAP Logistics Business Network basiert auf der SAP Cloud Platform und der Datenplattform SAP HANA und bietet erweiterte Funktionen für das Transportmanagement. Verlader, Spediteure, Transportunternehmen und andere Logistikpartner können über das Netzwerk Logistikinformationen und Erfahrungen austauschen.

Vernetzung soll Zahl der Leerfahrten verringern

Ziel der Partnerschaft zwischen SAP und Uber Freight sei es, durch die Vernetzung von Frachtkunden mit Frachtunternehmen die Transparenz auf beiden Seiten zu erhöhen. Verlader und Spediteure sollen auf der Grundlage von Echtzeitinformationen zu Transportkosten einfachere und schnellere Entscheidungen treffen können, die ein effizienteres Arbeiten und gezieltes Optimieren von Abläufen ermöglichen.

Eine stärkere Vernetzung soll auch dazu beitragen, die Zahl der Leerfahrten zu verringern, so dass Unternehmen ihre Kosten senken und ihre Treibhausgasemissionen verringern können. Uber Freight verfügt über ein dichtes Netz von Transportunternehmen mit umfassenden Kapazitäten, auf das Verlader direkt über das SAP Logistics Business Network zugreifen können. Darüber wiederum haben sie Zugang zu einem noch größeren Netzwerk an Fahrern. Spediteure und Fahrer können über die Lösung geeignete Frachten auswählen, die zu ihrer Routenplanung passen. Dies ermöglicht eine bessere Auslastung, eine schnellere Planung und niedrigere Kosten für sämtliche Abläufe bei der Auslieferung. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MASSENGUT- & BULK-LOGISTIK.

1000px 588px

Massengut- & Bulk-Logistik, Trends & Innovationen in Transport und Logistik, Markt für Transport, Spedition und Logistik

WEITERLESEN: