Überholverbot für LKW wird diskutiert (Bild: VR-Archiv)

Initiative für LKW-Überholverbot bei Schnee im März im Bundesrat

Geplantes Überholverbot für LKW bei Eis, Schnee und extremen Regenfällen auf Autobahnen

Mainz. Eine rheinland-pfälzische Initiative für ein Überholverbot für Lastwagen bei Eis, Schnee und extremen Regenfällen auf Autobahnen soll voraussichtlich Anfang März im Bundesrat verabschiedet werden. Zuvor soll das Thema am 18. und 19. Februar in Ausschüssen der Ländervertretung beraten werden, sagte die Sprecherin des Verkehrsministeriums in Mainz. Die Landesregierung habe eine Änderung der Straßenverkehrsordnung vorgeschlagen, die vom Bund und den anderen Ländern aufgegriffen worden sei. Demnach sollen bei extremen Wetterverhältnissen wie beispielsweise Schneefall Lastwagen nicht mehr überholen dürfen. Damit sei auch gewährleistet, dass die Überholspur künftig nicht mehr blockiert werde und Winterdienstfahrzeuge freie Fahrt hätten. (dpa)

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

1000px 588px

WEITERLESEN: