zurück zum thema
Couplink_Aumacher_Telematik_2021 Anzeige

Das Telematiksystem couplinkyourfleet sorgt mit Tourenoptimierung und Disposition für schlanke integrierte Prozesse rund um die Logistik und Vernichtung sensibler Daten

Informationslogistik auf das nächste Level gebracht

Mit der Telematik-Software couplinkyourfleet wurde für die Rhenus Data Office GmbH ein integriertes Telematik-System geschaffen – inklusive Tourenoptimierung und Disposition. Kunden profitieren von mehr Transparenz und verbessertem Service.

Ob sie analog in Aktenordnern oder digital gespeichert werden: Als einer der führenden Spezialisten für Dokumenten- und Informationslogistik und -entsorgung holt Rhenus Data Office Daten direkt beim Kunden ab und vernichtet sie zuverlässig – wenn gewünscht, auch direkt vor Ort. Um seine Entsorgungs-Dienstleistungen transparenter und durch schlanke integrierte Prozesse noch praktikabler und effektiver zu machen, setzt das Unternehmen auf eine Telematik-Software von Couplink. Gemeinsam mit dem ERP-System mynature von Netfactory ist seit sechs Monaten eine vollständig durchgängige Lösung im Einsatz, die alle Prozessschritte in sich vereint: Die Auftragsdaten kommen aus mynature, mit couplinkyourfleet werden Aufträge disponiert und Routen optimiert; alle Aufträge werden an die mobilen Systeme der Fahrer übermittelt, und jeder einzelne Vorgang wird gescannt.


Vor der Einführung von Telematik und Tourenoptimierung: Stand-alone-Lösungen mit Reibungsverlusten

Zur Disposition ihrer 250 Fahrzeuge starken Flotte, die sich auf 15 Standorte im Inland und sechs Niederlassungen im europäischen Ausland verteilt, nutzte Rhenus Data Office bisher drei Insellösungen: ein ERP-System, eine Tourenoptimierungssoftware und eine mobile Anwendung. „Die einzelnen Komponenten griffen allerdings nicht optimal ineinander. Unser Ziel war es, in Zukunft das Potenzial durchgängiger Datenverfügbarkeit ohne Reibungsverluste zu nutzen – auch im Sinne unserer Kunden“, beschreibt Thomas Neugebauer, Leitung IT bei Rhenus Data Office.

Heute: integrierte Daten und Echtzeiterfassung

Die Telematik-­Software couplinkyourfleet zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie alle Abläufe schnell und einfach abbilden kann. Zudem bietet sie unter anderem auch Datenschutz- und arbeitsrechtlich konforme Auslese-­Möglichkeiten von FMS-­ und TRD-­Daten inklusive Fahrstilanalysen, Überwachung von Wartungsintervallen und Kontrolle des Spritverbrauchs. Seit einem Jahr hat Couplink seine Lösung zusätzlich um eine Tourenoptimierung erweitert, die auf die professionellen Algorithmen der Routenplanung von PTV aufsetzt. Auf diese Weise bietet sie deutliche Vorteile gegenüber anderen Telematik-­Systemen, die mit externen Tourenoptimierungssystemen über Schnittstellen verbunden sind. Historische Daten wie Standzeiten beim Kunden, Ladezeiten oder übliche Verspätungen werden in die Streckenberechnung mit einbezogen. Das verbessert nicht nur die interne Planung bei Rhenus Data Of­fice: Die präzise Voraussage der erwarteten Ankunftszeit (ETA) steigert zusätzlich die Kundenzufriedenheit.


Vorteile auch durch integrierte Dispositions- und Scan-Möglichkeiten

Die Anwendung des neuen Telematik­-Systems von Couplink ist dabei denkbar einfach: Alle im ERP­-System erfassten Aufträge werden über die Standardschnittstelle des Telematik­Verbands OpenTelematics an die browserbasierte couplinkyourfleet -­Software übergeben. Mit dem bei couplinkyourfleet integrierten Dispositions­-Tool können die Fahrzeuge hier per Drag­-and-­drop auf einer Zeitachse verschoben und komfortabel disponiert werden. Im Anschluss wird die Route automatisch optimiert und das Ergebnis auf die Endgeräte der Fahrer übertragen. Mit Industrie­-Scannern erfassen sie im Laufe der Tour jeden Prozessschritt – von der Beladung über den Service beim Kunden bis hin zum Abladen. Das Ergebnis ist eine durchgängige Nachverfolgung in Echtzeit und somit ein echter Mehrwert für den Logistiker und seine Kunden.

Schnelle Einführung von ERP und Telematik dank OpenTelematics-Standardschnittstelle

Reibungslos verlief auch die Einführung der beiden neuen Systeme. Hierbei stimmten sich Couplink und ERP-­Anbieter Netfactory immer ergebnisorientiert und zielgerichtet ab, und so konnten innerhalb eines Jahres die ERP­-Software und die Telematiklösung ans Laufen gebracht werden. Gerade die schnelle und einfache Schnittstellen­-Integration mittels der Standard­-Schnittstelle von OpenTelematics konnte dabei ihre Leistungsfähigkeit ausspielen. Alle realen Prozesse wurden von Couplink mit dem softwareintegrierten Workflow-­Creator in der Anwendung abgebildet. Ändern sich zukünftig Abläufe, lässt sich couplinkyourfleet damit auch jederzeit unkompliziert anpassen. „Rückblickend hätten wir uns nicht vorstellen können, dass ein so tiefer Eingriff in unsere Systemlandschaft derart schnell ablaufen konnte und so viele Vorteile für Disposition und Fahrer bringt“, so Thomas Neugebauer. „Die Software hat unsere internen Abläufe sowie den Service für unsere Kunden tatsächlich auf das nächste Level gebracht.“

Kostenlose Telematik-Webinare im März
In kostenlosen Webinaren informiert Couplink interessierte Logistiker und Entsorger unverbindlich über die aktuellen Trends der Digitalisierung. Im März finden drei Online-Veranstaltungen zum Thema Touren-/Routenoptimierung und Dispositions-Tool statt. Nutzen Sie die Chance und finden Sie heraus, wie die Telematik-Software couplinkyourfleet auch Ihr Unternehmen voranbringen kann.
Termine:

  • 16.03.2021, 10-11:30 Uhr – Touren-/Routenoptimierung und Dispositions-Tool für Logistiker
  • 18.03.2021, 10-11:30 Uhr – Touren-/Routenoptimierung und Dispositions-Tool für Entsorger
  • 24.03.2021, 10-11:30 Uhr – Touren-/Routenoptimierung und Dispositions-Tool für Logistiker

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz im kostenlosen Telematik-Webinar!
Mehr erfahren:
https://www.couplink.de/telematik-webinar/

Couplink_qr-code_Webinar_2021

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special TELEMATIK-SYSTEME FÜR LKW & NUTZFAHRZEUGE.

1000px 588px

Telematik-Systeme für Lkw & Nutzfahrzeuge


WEITERLESEN: