Hyzon_DAF_Lkw

Die Basis des aktuellen DAF XF ist noch gut zu erkennen

©Hyzon Motors

Hyzon Motors gründet Europa-Zentrale

Das US-Start-up eröffnet eine Europa-Zentrale in den Niederlanden und präsentiert erste Fotos einer Sattelzugmaschine mit Wasserstoffantrieb auf Basis des DAF XF.

Gronigen/Niederlande. Das US-amerikanische Lkw-Start-up Hyzon Motors gibt die Gründung einer Europatochter samt Eröffnung einer Zentrale in der niederländischen Stadt Groningen bekannt. An diesem Standort sollen auch die ersten Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb für den europäischen Markt gebaut werden. Dafür arbeiten die Amerikaner mit dem holländischen Fahrzeugumbauer Holthausen Clean Technology zusammen. Das Unternehmen kann bereits einige Erfahrungen im Umbau von Fahrzeugen mit Wasserstoffantrieb vorweisen und nutzt im Lkw-Bereich die Produkte von DAF. Auch auf den ersten, noch computeranimierten Bildern der Hyzon-Sattelzugmaschine ist die Basis des aktuellen DAF XF noch gut zu erkennen. Einen konkreten Termin für einen eventuellen Marktstart in Deutschland nennt Hyzon Motors noch nicht, auch zu Preisen schweigt man bislang. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HYBRID- UND ELEKTRO-LKW.

1000px 588px

Hybrid- und Elektro-Lkw, DAF Trucks & Services


WEITERLESEN: