zurück zum thema

Die deutsche Wirtschaft könnte sich nächstes Jahr erholt haben

©ST.art/istockphoto.com

HWWI: Wirtschaft erreicht Vor-Corona-Niveau 2022

Wenn es nach dem Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut geht, kann sich die deutsche Wirtschaft bis nächstes Jahr vollkommen von den Pandemie-Jahren und den Folgen erholen.

Hamburg. Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) rechnet im kommenden Jahr mit einer Erholung der deutschen Wirtschaft von der Corona-Krise. „Nach dem Einbruch der Wirtschaftsleistung im vergangenen Jahr um 4,6 Prozent, ist für 2021 nun mit einem Wachstum von 2,5 Prozent und für 2022 mit einem von 3,5 Prozent in Deutschland zu rechnen“, sagte Geschäftsführer Dirck Süß. Damit werde das Vor-Corona-Niveau von Ende 2019 im Laufe von 2022 erreicht.

Vor allem die Wirtschaftsbereiche Handel, Gastronomie, körperbezogene Dienstleistungen und Tourismus hätten sich erholen können. Ins Stocken geraten seien dagegen wegen gestörter Logistikketten und Materialmangels die Industrieproduktion und die Bautätigkeit. Das Institut rechnet außerdem mit einer gesteigerten Konsumlaune bei den Verbrauchern und mit mehr Investitionen bei den Unternehmen. (ste/dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION HAMBURG.

1000px 588px

Logistikregion Hamburg, Markt für Transport, Spedition und Logistik


WEITERLESEN: